Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

ADHS-Selbsthilfe an 365 Tagen im Jahr

Bei akuten Krisen und/oder Suizidgedanken kann das Forum nicht helfen.
Bitte wende dich an die Telefonseelsorge, an Neurologen und Psychiater im Netz oder an Freunde fürs Leben!
 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 10 Antworten
und wurde 1.354 mal aufgerufen
 Medis - Archiv 2005-2007
Seiten 1 | 2
Rumpelstilzchen ( Gast )
Beiträge:

20.01.2007 20:22
Methylphenidat...es wirkt noch nix.. antworten

Hallo, Ihr da draußen
nun haben wir also unser Rezept. War natürlich innerhalb von 10 Min. verschrieben. Methylphenidat 10 mg 1X am Tag..... Heute war der erste Tag und die Wirkung war gleich Null - nein, der Tag war eher noch schlimmer als die letzen 3 Monate - so empfand es auch mein Sohn. Totale Verzweiflung, großes Heulen! Trotz Medikament wieder ein Tag mit nur geheule, geschreie und Tragödien, zwei Brüdern die sich mehrmals täglich prügeln, Haare ausreißen....., einen 7 jährigen, den man nicht 5 Minuten alleine lassen kann . ...hört das nie mehr auf?

heul, heul,
Rumpelstilzchen



nyx ( gelöscht )
Beiträge:

21.01.2007 11:44
#2 RE: Methylphenidat...es wirkt noch nix.. antworten

hallo Rumpelstilzchen
Ich habe die Erfahrung gemacht ,das auch mit richtigen Medis nicht unbedingt Wunder mit meinem Kind passieren.Er wird in sich ruhiger ,kann sich besser konzentrieren,er ist aber auch weiterhin nicht unbedingt besser kritikfähig.Und abends ist die Wirkung eh nicht mehr da.Wenn ich dann noch viel sage das hättest du besser machen können oder überhaupt mit ihm schimpfe,das artet dann wieder in Wutausbrüche aus .Ich würde dir auch empfehlen besorg dir das Buch von Cordula Neuhaus"Das hyperaktive Kind und seine Probleme".Darin findest du viele gute Tipps wie du besser oder besser anders mit deinem Kind umgehen kannst.
Ich hab bei meinem Sohn selber ein bißchen ausprobiert welche Dosis Medikinet für ihn die beste ist und mich dann mit dem Kinderarzt besprochen soll heißen anstatt Medikinett 10mg habe ich dann 15mg nach dem Frühstück gegeben.Das Frühstück ohne Milch.Milch kann die Wirkung verringern.Und dann mittags um 14:00 Uhr nochmal 10mg.Aber das mußt du selber herausfinden.Das kann dir auch nicht unbedingt dein Arzt sagen,weil er dein Kind ja nicht sehen kann.Wenn das eine Medikament nicht hilft ,Arzt anrufen und ihr probiert ein anderes aus.Concerta konnte mein Sohn nicht vertragen,aber mit Medikinet oder auch mit Medikinet retard haben wir gute Erfahrung gemacht.Ich hoffe ich konnte dir ein bißchen helfen.
Sonnige Grüße nyx

Rumpelstilzchen ( Gast )
Beiträge:

22.01.2007 19:27
#3 RE: Methylphenidat...es wirkt noch nix.. antworten

hallo nyx,
danke für deinen beitrag. die tipps helfen weiter. heute ist tag drei und mein sohn meinte in der schule wäre er ganz ruhig gewesen.. ist ja schon mal was. die erzieherin im hort hat nix mehr gemerkt.. aber ich habe auch das gefühl, das er insgesamt mehr in sich ruht, weniger laut ist und es ihm rundum irgentwie besser geht. das buch von fr. neuhaus hatte ich im glaube ich schon mal in der hand - oder war es doch ein anderes? habe schon so viele ADHS bücher gelesen das ich schon gar nicht mehr weiß welches. aber ich hole es mir noch mal aus der bücherei, denn es schadet nie, sie so manches wieder in`s gedächtnis zu rufen, was man eigentlich ja weiß, aber immer wieder vergisst. ja, leider konnte ich in den letzten wochen überhaupt nicht mehr "pädagogisch wertvoll" handeln - ich habe selber nur noch rumgeschrieen, was die sache natürlich auch nicht besser macht. aber wenn die nerven mal runter sind...es waren ja auch die fast schlimmsten drei monate meines lebens die hinter mir liegen!
welche menge milch schränkt denn die wirkung ein? mein sohn ist müslifan und das ist natürlich mit einem bischen milch. meinst du das geht noch durch?
übermorgen werde ich wieder mit dem arzt sprechen bzgl. der weiteren dosierung...
herzlichen dank
rumpelstilzchen

SusanneG Offline



Beiträge: 8.231

22.01.2007 21:35
#4 RE: Methylphenidat...es wirkt noch nix.. antworten

Hi Rumpelstilzchen,

die Milchproblematik betrifft Medikinet retard. Da du uns noch nicht verraten hast, was für ein Medikament dein Sohn bekommt, weiß ich auch nicht, ob Euch diese Milchproblematik betrifft. Jetzt lass doch endlich mal die Katze aus dem Sack und verrate uns, was denn nun auf der Packung draufsteht.

Neugierige Grüße
Susanne

GabiR. ( gelöscht )
Beiträge:

23.01.2007 09:09
#5 RE: Methylphenidat...es wirkt noch nix.. antworten

Hallo Rumpelstilzchen,

nicht mal ein bißchen Milch geht durch.
Haben selber schon die Erfahrung gemacht und trotzdem ißt mein Sohn jedes Wochenende erst mal Müsli bevor ich es merke. Allerdings merke ich es dann bei der Wirkung der Medis.
Laß ihm sein Müsli, aber abends.

LG
Gabi

Rumpelstilzchen ( Gast )
Beiträge:

26.01.2007 14:13
#6 RE: Methylphenidat...es wirkt noch nix.. antworten

hallo,
also jeffrey´s medikament heißt methylphenidat und ist keine retard mittel. im beipackzettel, stand auch nix über milch. dafür aber ca. 15 mögliche und wahrscheinlich nebenwirkungen... die ich bewußt überlesen habe..
lieben gruß rumpelstilzchen

Rumpelstilzchen ( Gast )
Beiträge:

26.01.2007 14:17
#7 RE: Methylphenidat...es wirkt noch nix.. antworten

oh weh gabi,
nun dachte ich immer gute mütter geben ihren kindern morgens müsli, weil ja so gesund.. was gebe ich ihm denn alternativ, auch gesund und von perfekten müttern empfohlen... ich will mir ja später nicht vorwerfen lassen, bei der aufzucht meine kinder nicht auch auf das kleinste detail geachtet zu haben..
ich hoffe du verstehst meinen humor. aber ich probiere es auf jeden fall mal ohne milch/ müsli und schau dann was sich bei ihm tut.
gruß aus dem bayernland
rumpelstilzchen

SusanneG Offline



Beiträge: 8.231

26.01.2007 20:23
#8 RE: Methylphenidat...es wirkt noch nix.. antworten

Hi Rumpelstilzchen,

letzt lass dich bloß nicht verrückt machen. Wie bereits erwähnt betrifft das Milchproblem Medikinet retard, und das kriegt dein Sohn ja nicht.

Viele Grüße

Susanne

GabiR. ( gelöscht )
Beiträge:

27.01.2007 09:54
#9 RE: Methylphenidat...es wirkt noch nix.. antworten

Hallo Rumpelstilzchen,

laß dich wirklich nicht verrückt machen.
Bei den normalen Medikinets dauert es nur ein bißchen länger bis sie anfangen zu wirken. Bei uns ist es nach einer Stunde, sonst nach 20 Minuten. Gib deinem Kind weiter sein Müsli.Schließlich wollen wir ja nicht, daß unsere Kinder falsch ernährt werden oder?
Außerdem gibt es keine perfekten Mütter. Alle Mütter haben kleine Fehler, auch wenn es manche nicht zugeben wollen.

Liebe Grüße von der nicht perfekten Mutter
Gabi

Rumpelstilzchen ( Gast )
Beiträge:

27.01.2007 18:30
#10 RE: Methylphenidat...es wirkt noch nix.. antworten

haoll,
danke für deinen beitrag. es tut gut im gegensatz zur "gemeinen" umwelt auch mal zuspruch zu bekommen.
gruß rumpelstilzchen

Seiten 1 | 2
Concerta »»
 Sprung  

 

Forum Übersicht | Impressum | Datenschutz | Nutzungsbedingungen | Webseite

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor