Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

ADHS-Selbsthilfe an 365 Tagen im Jahr

Bei akuten Krisen und/oder Suizidgedanken kann das Forum nicht helfen.
Bitte wende dich an die Telefonseelsorge, an Neurologen und Psychiater im Netz oder an Freunde fürs Leben!
 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 11 Antworten
und wurde 2.035 mal aufgerufen
 Plauderecke
Seiten 1 | 2
ailixia ( gelöscht )
Beiträge:

14.09.2005 08:01
Hallo!Da bin ich schon wieder! Antworten

Hallo Käferle!
Wie geht es dir?Hast du die Situation,mit deinem Sohn, klähren können?Dir ist der Streit mit ihm, doch sehr nahe gegangen.Ich weiss in solchen Momenten manchmal nicht was ich dann sagen soll,nimm es mir dann bitte nicht übel ,wenn ich dann eher was dummes erzähle.Ich könnte ja einfach gar nichts sagen,aber wieviel Mühe ich mir auch gebe,es klappt einfach nicht.Ich hoffe,dir geht es schon etwas besser.
Bis bald! Tschau Ailixia!

käferle Offline



Beiträge: 476

14.09.2005 11:32
#2 RE: Hallo!Da bin ich schon wieder! Antworten

Hallo Ailixia,

Danke der Nachfrage! Mir gehts eher bescheiden! Die letzten paar Tage waren echt heftig mit ihm, er hat scheinbar keinerlei Kontrolle mehr über seine Gefühle! Vielleicht ist er innerlich einfach zu sehr angespannt wegen dem neuen Schuljahr?! Ich verstehe das ja, und ich fange ihn ja auch gerne auf, aber er ist grad nur noch bockig und weinerlich, man kommt kaum an ihn ran! Egal was man sagt,er tut erst mal das Gegenteil. Abends kuscheln wir dann wenigstens wenn er ins Bett geht und können bisschen reden! Bin ihm ja auch nicht böse, es kostet mich halt mehr Kraft als ich manchmal hab! Und unser Kleiner schläft zur Zeit auch nicht sonderlich gut,er kriegt glaub Zähnchen... da bin ich dann auch ziemlich gerädert...Und heute war auch noch das Gespräch mit seiner ehemaligen Lehrerin, die will das Zeugnis jetzt doch nicht ändern!

Eigentlich wollte ich gestern zum Gesprächskreis gehen und mir von Binie ein paar Tipps geben lassen,aber ich war einfach zu fertig, körperlich müde und innerlich erschöpft! Hätte da wahrscheinlich nur wieder losheulen müssen...

Eigentlich ist mir zum Verzweifeln zu Mute,und ich würd am liebsten alles hinbrettern! Aber ich weiß ja,dass dies "nur" wieder eine Phase ist, die auch irgendwann wieder vorbei geht und danach sind wir wieder ein Stückchen weiter. Daran können wir nur wachsen und stärker werden .

Ich lass mich einfach nicht unterkriegen!!! Weder von diesen Pseudopädagogen,noch von seinen Rückfällen und auch nicht von meinem eigenen ADS! Frag nicht,woher ich die Kraft nehmen möchte,das weiß ich selber noch nicht so genau!
Aber irgendwie geht es immer weiter!

Ich hab ja meinen Mann der hinter mir steht und ich hab zwei wundervolle Jungs für die es sich einfach lohnt zu kämpfen!! ...und wie schon gesagt: WAS NICHT UMBRINGT, MACHT STARK!!!

Liebe Grüße!!!

ailixia ( gelöscht )
Beiträge:

14.09.2005 12:22
#3 RE: Hallo!Da bin ich schon wieder! Antworten

Hallo Käferle!
Das hört sich ja nicht so gut an .Aber wie du schon sagst,es wird wieder besser.Da es mir seit heute morgen richtig sch... geht,kann ich zur Zeit sehr gut mitfühlen.Mir fällt nicht mal was zum schreiben ein ,das passiert sehr selten.*schmunzel*Bis,bald!

käferle Offline



Beiträge: 476

14.09.2005 12:55
#4 RE: Hallo!Da bin ich schon wieder! Antworten

Warum gehts Dir sch... ?
Was ist passiert?

ailixia ( gelöscht )
Beiträge:

14.09.2005 14:20
#5 RE: Hallo!Da bin ich schon wieder! Antworten

Hallo Käferle!
Gestern war mein Lieblingskind (von meiner Freundin der 8J.Sohn ),bei mir.Er ist sonst immer gerne hier.
Am Abend hat er mir dann freudestrahlend erklährt,das er ja die Woche jetzt schon ein mal da war(er wollte eigentlich Donnerstag noch mal kommen,weil Mama,die zwei Tage, bis abens da so lange arbeiten muß),vieleicht mit Donnerstag schon zwei mal.Jetzt freut er sich darauf,das er am Wochenende frei hat.Als ich ihn fragte,was er damit meint,bekahm ich zur Antwort:Das er mich ja dann nicht mehr besuchen müßte.Mama hätte ihm gesagt,ein mal die Woche zu mir zu kommen(meine Freundin kommt sonst meist am Sonntag zu mir),würde ihm nicht schaden,und das hätte er ja gemacht,und freute sich.Gestern habe ich das auch noch nicht mal so schlimm empfunden,aber die Nacht fing es dann an zu arbeiten.Ich habe zwar mit meiner Freundin gesprochen,und es gibt auch für das Verhalten eine Erklährung.Im Krankenhaus hat er erzählt seine Mama würde in schlagen, was meine Freundin nie tun würde.Seit dem er akut in den Ferien ,für 5 Wochen ins Krankenhaus mußte,hat er etwas schwierigkeiten .
Ich weis zwar,das mich das Kind sehr lieb hat(ich merke es ja so an dem Vertrauen was er mir entgegen bringt,das er gerne zu mir kuscheln kommt,und an seinem Verhalten).Aber so wie er das hier gesagt hat,kann ich das gar nicht richtig wiedergeben.Es tat zumindestens ,im nachhinein sehr Weh .Und ich leide unter sowas immer sehr lange,ich habe dann schwierigkeiten das zu verarbeiten.Ailixia!

ailixia ( gelöscht )
Beiträge:

15.09.2005 14:37
#6 RE: Hallo!Da bin ich schon wieder! Antworten

Hallo Käferle!
Hast du Binie erreicht? Sie kennt dich und deine Familie ja,und kann dir hoffentlich am besten weiterhelfen.
Wie geht es dir? Tschau Ailixia!

käferle Offline



Beiträge: 476

16.09.2005 14:39
#7 RE: Hallo!Da bin ich schon wieder! Antworten

Hi Ailixia,
erst mal sorry, dass ich mich jetzt erst melde! Unser Großer hatte gestern Geburtstag und da musste ich im Vorfeld viel vorbereiten, dann kam gestern die ganze Familie zu Besuch, heute muß ich das Chaos in der Wohnung wieder einigermassen beseitigen und dann gehts gleich wieder weiter, weil mein Bruder heut Geburtstag hat ...
Aber ich meld mich in den nächsten Tagen ausführlich bei Dir, versprochen!!!!

Bis bald,
käferle

ailixia ( gelöscht )
Beiträge:

16.09.2005 18:53
#8 RE: Hallo!Da bin ich schon wieder! Antworten

Hallo Käferle!
Du machst den Eindruck,das es dir wieder besser geht.Ich freue mich für dich!
Sag deinem großen ,noch mal nachträglich liche Glückwünsche von mir, zum Geburtstag !!!
Bis bald ,tschau Ailixia!

käferle Offline



Beiträge: 476

20.09.2005 09:16
#9 RE: Hallo!Da bin ich schon wieder! Antworten

Hallo Ailixia!!!
ja mir gehts schon wieder besser! Naja, besser ist relativ, aber ich lasse mich einfach nicht von dem ganzen Theater unterkriegen! Und von diesen ?*%"&*?$-Pädagogen schon garnicht! Die warten doch nur darauf, dass man irgendwann zermürbt ist und aufgibt, aber da haben sie sich mit mir die FALSCHE ausgesucht!
Der Große hat sich zwar noch nicht ganz wieder eingekriegt, aber es ist zumindest schon etwas besser geworden! Wir vermuten, dass vielleicht seine Medikation neu eingestellt werden muss, werd gleich mal fragen, ob damit jemand im Forum Erfahrung hat..
Und wie gehts Dir? Ich glaub, ich hab das nicht ganz kapiert, warum Du wegen der Aussage von Deinem Lieblingskind gekränkt warst... weil er meinte, "einmal pro Woche bei Dir sein reicht" oder wie? Oder weil die Mutter sagte, dass würde ihm nicht schaden? (..sorry, manchmal stehe ich ein wenig auf der leitung)
Kannst es mir nochmal erklären,bitte?
Liebe Grüße, käferle

ailixia ( gelöscht )
Beiträge:

20.09.2005 21:47
#10 RE: Hallo!Da bin ich schon wieder! Antworten

Hallo Käferle!Da wir inzwischen darüber gesprochen haben ,kann ich dir das jetzt vieleicht besser sagen.Ich muss dazu sagen das ich bei manchen Menschen auf Gefühlssachen empfindlicher reagiere.Besonders bei Menschen die mir sehr nahe stehen.Also der Junge,hat beschlossen ,das es ihm zur Zeit bei mir zu langweilig ist(ohne seinen Freund).Jetzt hat Mama ihm aber gesagt,das es für ihn garnicht schlecht ist,wenn er mal aus der Stadt rauskommt.Ist ja auch alles kein Problem und ich kann das Kind ja verstehen.Der Junge hat sich dann blos hingesetzt und mir grinsend vorgerechnet,das er ja jetzt seinen Pflichtbesuch weg hätte.Und er mich ja dann nicht mehr besuchen muss.Bis jetzt dachte ich immer er mag mich.Er hatte dann bloss erklährt ,das er keine Lust mehr hat mich zu besuchen.
Das muss ich schon erst mal verdauen.Ich sehe meine Freundin jetzt auch kaum noch.Ich komme ja hier kaum weg,und bin auf solche Kontakte angewiesen.Das dann alles zusammen genommen ,ist für mich dann schon etwas Gewöhnungsbedürftig.Vorallem ,wenn mann das auf die Art und Weise erfährt.Vieleicht reagiere ich auch in solchen Situationen etwas übersensibel. Mir ging es aber schon ziemlich an die Nieren!
Tschau Ailixia!

Seiten 1 | 2
 Sprung  

 

Forum Übersicht | Impressum | Datenschutz | Nutzungsbedingungen | Webseite

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz