Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

ADHS-Selbsthilfe an 365 Tagen im Jahr

Bei akuten Krisen und/oder Suizidgedanken kann das Forum nicht helfen.
Bitte wende dich an die Telefonseelsorge, an Neurologen und Psychiater im Netz oder an Freunde fürs Leben!
 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 1.323 mal aufgerufen
 Medis - Archiv 2005-2007
Sternchen ( Gast )
Beiträge:

27.02.2007 11:34
Concerta 54 mg Antworten

Hallo, ich habe eine 14 jährige Tochter die ADHS hat haben alle Medis durch zur Zeit bekommt sie 54 mg Concerta und 5mg Medikinet, aber es wirkt nicht allzu lange bei ihr. Morgens um 6.30 Uhr genommen braucht es bis 8.00 Uhr bis sie Wirkung spürt.Ich weiss das am Anfang nicht soviel ausgeschüttet wird deswegen ja die Medikinet. Am besten sind wir mit Ritalin LA 40 mg gefahren, was sie leider nicht mehr bekommt habe mit der Kasse Kontakt aufgenommen aber sie sagen das vergleichbare andere Medikamente auf dem Markt sind die wir nehmen könnten. Ja Medikinet Retard haben wir probiert 2x20 mg und auch die 40 mg Variante sie sagt damit geht es mir nicht gut, sie ist dann total launisch und vor allem Agressiv. Hinzu kommt das sie einen angeborenen operierten Herzfehler hat und wir nicht so hoch dosieren dürfen wegen Herz Rhytmus Szörungen die dann auftreten.Hat vielleich t jemand ein ähnliches Problem und kann uns weiter helfen LG Sternchen

mama4kids Offline



Beiträge: 633

27.02.2007 12:10
#2 RE: Concerta 54 mg Antworten

Hallo Sternchen!

Herzlich willkommen hier im Forum!
Sorry, aber ich glaube da würde ich mich auf´s Glatteis begeben, wenn ich Dir Tips zur Medikation bei einem Kind mit Herzfehler geben würde. Was sagt denn Dein Arzt dazu? Oder weiß der auch nicht mehr weiter? Es gibt Ärzte, die sich fast ausschließlich mit diesen Medikamenten und deren Wirkung beschäftigen. Vielleicht kann Dein Arzt mit einem solchen Spezialisten Kontakt aufnehmen?

Liebe Grüße
mama4kids

Freu Dich wenn es regnet - Es regnet auch, wenn Du Dich nicht freust!

SusanneG Offline



Beiträge: 10.294

27.02.2007 23:56
#3 RE: Concerta 54 mg Antworten

Hi Sternchen,

erstmal willkommen im Forum. Tja, also bei einem Kind mit Herzfehler sollte sich jeder medizinische Laie mit Tipps zur Medikation sehr zurückhalten, da kann ich mama4kids nur Recht geben. Und auch ihrem Rat, mit einem Arzt Kontakt aufzunehmen, der sich mit der Medikation bei ADS besser als der Durchschnitt auskennt, möchte ich mich anschließen. Denn der verordnende Arzt scheint mir etwas zu schwimmen. Warum?

Concerta sollte etwa zwölf Stunden wirken. Welchen Zeitraum meinst du mit "nicht allzu lange"? Concerta gibt initial (also gleich nach der Einnahme) 22 % des Wirkstoffs ab, das wären 12,6 mg. Wer sagt, dass am Anfang nicht soviel ausgeschüttet wird und dass man deswegen Medikinet dazugeben soll? Ritalin LA setzt initial 50 % des Wirkstoffs frei, bei 40 mg demnach 20 mg. Also, ich sehe da schon einen Unterschied zwischen 12,6 mg und 20 mg. Da mag es durchaus sein, dass die Concerta-Dosis nicht ausreicht und deshalb der Eindruck entsteht, es wirke nicht lange genug. Medikinet retard 40 mg wäre mit Ritalin LA 40 mg vergleichbar (setzt ebenfalls 50 % des Wirkstoffs sofort frei). Wenn feststeht, dass sie mit Medikinet retard launisch und agressiv wird, wäre das ein Grund, bei der Kasse durchzusetzen, dass weiterhin Ritalin LA verordnet werden darf.

Viele Grüße
Susanne


Sternchen ( Gast )
Beiträge:

28.02.2007 17:40
#4 RE: Concerta 54 mg Antworten

Hallo Susanne,ja den Gedanken hatte ich auch mit der Kasse, habe es etliche male probiert aber sie sagen einfach sie hätten sich man stelle sich vor bei Doc Morris erkundigt voll die Fachleute wie man weiss und die sagen Medikinet Retard sei vergleichbar mit Ritalin LA. Die Ärztin sagte es wäre bei manchen Kindern erforderlich etwas zu zugeben, zum Anschubsen wie man so schön sagt. Ich kenne mich auch ganz gut mit der Materie aus, leite mit einer Bekannten eine Selbsthilfe Gruppe. Aber im Moment schleift es etwas wegen mangelnder Besucher.Die meisten kommen wenns brennt holen sich Tipps und dann nie wieder gesehen.Concerta wirkt von morgens 6.30 Uhr bis so 14.00 Uhr. Beim letzten Elternsprechtag wurde uns gesagt das sie ab 14.15 Uhr unruhig wird, wenn sie dann nach der Ganztagsschule um 15.00 Uhr zu Hause ist ist alles weg, Hausaufgaben und Arbeiten üben nur mit nochmaliger Gabe möglich.Nur das möchte die Ärztin nicht weil zu hoch dosiert wegen dem Herz was ich auch verstehe. Gestern abend sagte mir meine grosse kleine das sie jetzt öfters Augenzucken hat,haben heute morgen mal die halbe Medi weg gelassen. LG Sternchen Wann bist du mal im Chat ?

 Sprung  

 

Forum Übersicht | Impressum | Datenschutz | Nutzungsbedingungen | Webseite

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz