Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

ADHS-Selbsthilfe an 365 Tagen im Jahr

Bei akuten Krisen und/oder Suizidgedanken kann das Forum nicht helfen.
Bitte wende dich an die Telefonseelsorge, an Neurologen und Psychiater im Netz oder an Freunde fürs Leben!
 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 1.178 mal aufgerufen
 Medis - Archiv 2005-2007
Sternchen ( Gast )
Beiträge:

29.03.2007 11:13
Ohne Medis Antworten

Hallo,habe mal eine Frage nachdem meine Tochter eine derbe Magen-Darm Grippe hatte habe ich ihr keine Medis gegeben.Nun sagt sie mir das es ihr ohne Medis viel besser geht, sie ist fast 15 Jahre und das sie es mal ohne ausprobieren will!!
Nun nimmt sie seit ein paar Tagen keine sie ist sehr umgänglich nett und vor allem ihre Fröhlichkeit die ich lange Zeit vermisste ist wieder da, das einzige Problem das wir nur haben ist das sie sehr müde ist, ist das normal? Sonst war sie nicht müde zu bekommen und jetzt geht sie von allein zu Bett.Es wäre schön zu erfahren ob jemand ähnliche Erfahrungen gemacht hat. LG Sternchen

Mandelkern Offline



Beiträge: 2.495

30.03.2007 10:40
#2 RE: Ohne Medis Antworten

Hallo Sternchen,

ich kann nichts dazu aus eigener Erfahrung sagen, aber ich gehe davon aus, dass deine Tochter sicher schon jahrelange Erfahrung mit Medis hat und sicher irgend eine Therapie gemacht hat ?

Dann würde ich persönlich - Laienmeinung - ihr zugestehen, es ohne Medis zu probieren. Du kannst sie ja parallel dazu beobachten und notfalls wieder auf Medis bestehen.

Viele Grüße,
Mandelkern

Rumpelstilzchen ( Gast )
Beiträge:

30.03.2007 19:48
#3 RE: Ohne Medis Antworten

hallo sternchen,
auch hier ein beitrag ohne persönliche erfahrung. aber ich denke mit 15 jahren kann deine tochter sicher ganz gut spüren was ihr gut tut und was nicht. und es spricht ja nix dagegen es mal ohne zu probieren. wird ja sogar auf den beipackzetteln der retardprodukte empfohlen. vielleicht kommt die müdigkeit von der veränderten warnehmung oder weil jetzt das wegfällt, was die kinder auf medikamente immer nicht schlafen läßt. und wann ist sie denn müde? abends wäre doch o.K.
servus rumpelstilzchen

SusanneG Offline



Beiträge: 9.942

31.03.2007 11:37
#4 RE: Ohne Medis Antworten

Hi Sternchen,

ganz laienhaft ausgedrückt sind Medis mit MPH "Aufputschmittel". Tja, und wenn man kein Aufputschmittel mehr nimmt, ist man halt müde. Die Träumerchen gehen ins Bett und schlafen. Die Hypies begegnen dieser Müdigkeit mit motorischer Unruhe.

Sofern deine Tochter die Medis nicht fürs Verhalten braucht, spricht aus meiner Sicht nichts dagegen, am Wochenende und in den Ferien die Medis auf halbe Dosis zu setzen oder ganz wegzulassen. Für die Schule sollte sie sie aber weiterhin nehmen. Denn wenn sie jetzt aufgrund von Unaufmerksamkeit und Wegträumen in der Schule mit den Noten abrutscht, hat sie verdammt wenig Zeit, bis zu den Zeugnissen noch was zu retten.

Viele Grüße
Susanne

Sternchen ( Gast )
Beiträge:

01.04.2007 10:22
#5 RE: Ohne Medis Antworten

Hallo alle zusammen, danke für die Meldungen haben mir sehr geholfen das wir den richtigen Weg einschlagen,übrigens ist auch unsere Ärztin dafür es ohne zu probieren, also um noch mal auf die Müdigkeit zurück zu kommen sie ist am Tag immer wieder zwischendurch müde die Ärztin meint es wären noch eher Auswirkungen der Magen- Darm Grippe, aber noch solange nachher das wage ich zu bezweifeln!!!!!
Jedenfalls geht es meiner Tochter ohne Medis sehr gut, sonst sass sie nur drin hatte zu nichts Lust und war ständig am PC am chatten nun welch Wunder hält sie sich viel draussen auf wollte gestern von selbst mit uns raußgehen fährt wieder Einrad was sie seit letzten Jahr gar nicht mehr angeschaut hat. Werde natürlich beobachten wie es nach den Ferien sprich Schule ist und sie nicht quälen, nicht das wir uns das was wir uns mühsam aufgebaut haben wieder zerstören!!!! LG Sternchen

Rumpelstilzchen ( Gast )
Beiträge:

01.04.2007 17:14
#6 RE: Ohne Medis Antworten

hallo sternchen,
das mit dem rausgehen finde ich nun interessant. denn seit mein sohn (7 J.) medikamente nimmt, mag er auch nicht mehr raus gehen. meist muß ich ihn regelrecht "rausschimpfen". früher war er gerne drausen und in bewegung. mein mann findet das ganz schlimm und würde deshalb am liebsten ganz auf medkiamente verzichten.
kennt ihr anderen das auch? und wie lockt ihr eure kinder vor die tür?
genioeßt den frühling
rumpelstilzchen

nikel ( Gast )
Beiträge:

01.04.2007 18:24
#7 RE: Ohne Medis Antworten

Hallo sternchen,

das hört sich gut an!! Ich wünsche euch ganz viel Erfolg!

@rumpelstilzchen:
als mein Sohn noch nicht richtig eingestellt war und eher überdosiert war, hatte er auch zu nichts Lust.
Er wollte mehr für sich sein. Das hat sich nun ganz gelegt.
Liebe Grüße
nikel

Rumpelstilzchen ( Gast )
Beiträge:

02.04.2007 18:05
#8 RE: Ohne Medis Antworten

hallo nikel,
gut zu wissen. aber er mag auch am wochenende nicht so gerne raus, wenn er ohnehin weniger bekommt. na, mal abwarten. wenn er dann endlich mal draußen ist, findet er es ja auch gut und bewegt sich dann auch.

liebe grüße rumpelstilzchen

Strattera »»
 Sprung  

 

Forum Übersicht | Impressum | Datenschutz | Nutzungsbedingungen | Webseite

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz