Alle Hypies zu mir *grmpf*

  • Seite 2 von 2
05.07.2007 13:12
avatar  ( Gast )
#11
avatar
( Gast )

Hallo :-) Zu dem Rezept: genauso gut klappt es in einer Spielhalle (indoor Spielplatz)
Da werden Kindergeburtstage günstig angeboten, es dürfen meistens 2 Begleitpersonen umsonst dazu.
Die Kinder powern sich da völlig aus, man sieht sie praktisch gar nicht und abends werden sie an der Stelle von den Eltern abgeholt
PS: Ich kann mich dieses Jahr gut davor drücken Sohnemann hat am 22.Geburtstag und wir fliegen am 18.in Urlaub. also keine Kinder dabei
Gruß Anyes


 Antworten

 Beitrag melden
05.07.2007 17:27
avatar  ( gelöscht )
#12
avatar
( gelöscht )

*kräftiglach*
Hallo,

Super Rezept Mama. So ähnlich machen wir es auch immer. Hier in der nähe gibt es einen herrlichenm Waldspielplatz. Der Rest ergibt sich dann. Indoor-Spielplätze find ich nicht so gut. Allein der Krach da streest ja extrem.

Gruß Frankestein

Nur wer das Pech kennt, weiß auch, was Glück ist.

 Antworten

 Beitrag melden
05.07.2007 18:56
avatar  Simone
#13
avatar

Danke m4k,

also Schwimmen gehen ist mit knapp 6-jährigen Hibbels vielleicht kein so guter Plan. Das könnte wirklich in Stress ausarten. Ausserdem müßte ich dann ja einen Badeanzug anziehen und man würde meine - nach 15 Kilo Gewichtsabnahme noch verstärkte - Cellullite sehen

Beim Großen (11) waren wir letztes Mal beim Kegeln. Praktisch ist, dass direkt daneben ein toller großer Sportplatz ist und die Jungs hinterher den mitgebrachten Fussball übers ganze Feld gejagt haben

Beim Kleinen (bald 6) waren wir letztes Jahr im Zoo. War richtig praktisch, weil Gebäck und Getränke im Rucksack verstaut und Kids bis 6 Jahre keinen Eintritt zahlen. Also auch billig.

Indoor-Spielplatz ist auch ganz gut, weil Kids höchstens 2 Mal gesehen ("Ich habe Hunger/Durst!!!") und hinterher auch richtig k.o.. Allerdings nicht ganz so billig, wenn man das Programm "all-you-can-eat-and-drink" nimmt. Das hat mich letztes Jahr bei 10 Kids (ja bin ich denn verrückt ? ) schlappe 180 Euronen gekostet. Also never-ever.

Für dieses Jahr hab ich mir noch nix überlegt, aber es wird sich noch was finden. Vielleicht spielt der Wettergott mit und wir können eine Beach-Party im Garten veranstalten.

LG
Simone

wir lieben unsere Kinder - auch dann, wenn anderes es gerade mal nicht können

 Antworten

 Beitrag melden
05.07.2007 23:12
avatar  ( gelöscht )
#14
avatar
( gelöscht )

Hallo Simone,

10 Kids?????
Das würd ich mir nicht antun. Und dann auch noch alles Hibbels? Da kannste dich ja gleich beerdigen. Bei mir damals hatten meine Eltern es auf 3 beschränkt. So hab ich es bisher auch mit meinem gemacht. Man will ja schließlich nicht am nächsten morgen tod aufwachen.

Tschau Frankenstein

Nur wer das Pech kennt, weiß auch, was Glück ist.

 Antworten

 Beitrag melden
06.07.2007 07:33
avatar  Simone
#15
avatar

Hi Frankenstein,

ich sag doch, dass ich verrückt bin. Aber 10 Kids beim Indoor-Spielplatz ist kein Problem, weil die sich eh nur dann blicken lassen, wenn sie Hunger oder Durst haben. Und dass es 10 waren, war eigentlich so auch nicht geplant. Eher dumm gelaufen. Aber das ist eine andere lange Geschichte. Und da waren ja auch noch der kleine Bruder und dessen Freundin (gleichzeitig Schwester eines eingeladenen und Tochter der Begleitperson) dabei. Egal. 10 Hibbels sind 10 Hibbels. Das Alter spielt keine Rolex.


Am Kleinen seinem Geburtstag werden es jedenfalls maximal 5 Kids sein (einschl.großer Bruder), also kann er nur 3 einladen. Vielleicht gehen wir doch wieder in die Wilhelma. Hat supi geklappt letztes Jahr und war für die Kids ein echtes Erlebnis. Besonders der Schaubauernhof mit Streichelzoo (iiiiiiiiihhhhhhhhhhh, die Ziegen kitzeln so)

Mal gucken.

Simone <- die froh ist, dass großer Sohn endlich aus dem Haus und in der Schule ist (muss das morgends immer so ein K(r)ampf sein?)

wir lieben unsere Kinder - auch dann, wenn anderes es gerade mal nicht können

 Antworten

 Beitrag melden
08.07.2007 12:56
avatar  ( gelöscht )
#16
avatar
( gelöscht )

Aus Fehlern sollte man schließlich auch lernen. Dafür sind sie ja da.

grinsend Frankenstein

Nur wer das Pech kennt, weiß auch, was Glück ist.

 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!