Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

ADHS-Selbsthilfe an 365 Tagen im Jahr

Bei akuten Krisen und/oder Suizidgedanken kann das Forum nicht helfen.
Bitte wende dich an die Telefonseelsorge, an Neurologen und Psychiater im Netz oder an Freunde fürs Leben!
 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 922 mal aufgerufen
 ADHS Selbsthilfe für Eltern - 2007, 2006, 2005
ailixia ( gelöscht )
Beiträge:

04.07.2007 22:43
Einfach losreden??? Antworten

Hallo!
Ich muss mal was erzählen.Vieleicht hat jemand eine Idee,wie ich das wieder hinbekommen kann.
Manchmal schaffe ich es doch ,zuerst zu überlegen und dann zu reden.
Leider nur ,wenn ich nicht aufgeregt bin und ich vorher dran denke!Was selten vorkommt!
Jetzt war ich doch einen guten Freund besuchen!
Er wohnt bei anderen,auf deren Grundstück ,zur Untermiete.
Ich komme da an und schwatze mit dem Vermieter(den ich schon länger kenne) und stelle lauthals fest,
das ich den Hund von seiner Freundin(die ist recht neu) hässlich usw. finde.
Wäre nicht so schlimm gewesen,wenn sie nicht mit dem selbigen hinter mir gestanden hätte!
Er hat ja noch mit einem leichten grinsen gesagt,man müsste sich erst an den Hund gewöhnen.
Aber sie hat nicht mal mehr beim weggehen tschüß gesagt.
Bis bald,Ailixia!

SusanneG Offline



Beiträge: 10.295

04.07.2007 23:56
#2 RE: Einfach losreden??? Antworten

Hi Xia,

was sagt denn Einstein zu dem anderen Hund? Wenn Eltern sich in Kinderzoff einmischen, wird es meist schlimmer. Die Kinder spielen längst wieder miteinander, aber die Eltern grüßen sich die nächsten 100 Jahre nicht mehr. Vielleicht solltest du sämtliche Hunde mal miteinander bekannt machen. Wenn sie sich nicht gleich auffressen, kannst du ja ein paar passende Worte zu "so einem lieben, netten, umgänglichen Hund" sagen und damit wieder die Wogen glätten.

Viele Grüße

Susanne

ailixia ( gelöscht )
Beiträge:

05.07.2007 07:29
#3 RE: Einfach losreden??? Antworten

Hallo Susanne!
Einstein würde eher vor den Lamas sitzen und versuchen die zuzuquasseln.
Lucy kann den Hund nicht leiden.
Ich glaube,da geht das Gespräch in die falsche Richtung.------->Wer übernimmt die Tierarztkosten???
Aber ich werde mal abwarten!
Wenn ich doch nicht dauernd in irgendwelchen Fettnäpfchen stehen würde!
Bis bald,Ailixia!

GabiR. ( gelöscht )
Beiträge:

05.07.2007 08:56
#4 RE: Einfach losreden??? Antworten

Hallo Ailixia,

ich hab die Erfahrung gemacht, daß man Zeit brauch, um Gras über die Sache wachsen zu lassen.
Geh immer wieder hin oder vorbei und grüße ganz normal, als ob du nichts gesagt hättest.
Irgendwann verblasst auch bei dieser Freundin deine Aussage und dann ist sie nicht mehr so schlimm.
Aber ich glaub das brauch Zeit.

Was anderes kann ich dir leider auch nicht raten.

Liebe Grüße
Gabi

Anyes ( Gast )
Beiträge:

05.07.2007 09:01
#5 RE: Einfach losreden??? Antworten
Hallo Ailixia entschuldige, dass ich drüber lache, aber mir ist vor Jahren das gleiche passiert mit dem Hund meiner Nichte. Sie stand direkt neben mir und ich wusste das auch, aber in dem Moment ist mir das einfach so rausgerutscht . Es war einfach die erste spontane Reaktion auf die enorme Hässlichkeit der Hündin . Als ich dann gesehen habe wie schnell sich die Augen meiner Nichte weiterten und das stolze Lächeln verschwand, wusste ich:" oooh...oooh..!!!" ich habe das sofort mit Humor überspielt und gesagt:" Na komm mal her, du kleine Hässliche...na duu bist ja soooo hässlich, bis du wieder süüüß bist..." und hab´die Hündin bisschen gekrault, meine Nichte lächelte wieder und alles war OK.
Vielleicht könntest du so was versuchen, wenn du sie das nächstemal antriffst (nur so als Versuch)
Schöne grüße Anyes
ailixia ( gelöscht )
Beiträge:

05.07.2007 12:44
#6 RE: Einfach losreden??? Antworten
Hallo Gabi und Anyes!
Lachen ist das wichtigste im Leben auch wenn es über den eigenen Blödsinn ist.
Sonst macht das leben keinen Spaß!
Ich glaube ich werde beides machen.Mit diesem hässlichen Hund spielen und die Besitzerin dezent grüßen.
Wenn diese Freundin wenigstens ein netter sympatischer Mensch wäre,würde mir das leichter fallen.
Ich habe sonst bestimmt keine Kontaktprobleme.Eher die anderen mit mir!
Aber bei ihr habe ich Schwierigkeiten.
Bis bald,Ailixia!
Frankenstein ( gelöscht )
Beiträge:

05.07.2007 17:19
#7 RE: Einfach losreden??? Antworten

Hallo Ailixia,

na wenn das so eine unausstehliche ist, hast du ja vielleicht Glück und die ist eher geext, als man sich Sorgen machen kann. Ansonsten lass es einfach beim normalen Grüßen und das war es. Man muss ja nicht mit jedem gut auskommen.

Frankenstein

Nur wer das Pech kennt, weiß auch, was Glück ist.

Simone Offline



Beiträge: 1.078

05.07.2007 18:41
#8 RE: Einfach losreden??? Antworten

Zitat von ailixia

Manchmal schaffe ich es doch ,zuerst zu überlegen und dann zu reden.
Leider nur ,wenn ich nicht aufgeregt bin und ich vorher dran denke!Was selten vorkommt!



Hallo Ailixia,

da fällt mir nur ein Zitat einer uns allen bekannten Therapeutin ein: "Oft muss ich hören, was ich sage, dass ich weiss, was ich denke" - Wie ich finde, ist das sehr zutreffend. Geht mir auch so

Zu der Hunde-Sache: Vielleicht sprichst du sie nochmal drauf an und erwähnst so nebenbei, dass ja oft der erste Eindruck täuscht und das Aussehen nicht sooooooo wichtig ist. Der Hund sei ja sonst ganz süß. Sowas in der Art. Dann ist sie vielleicht auch nicht mehr schnuffig und ihr vertragt euch wieder.

Simone <--- die kurz davor ist, den Hund ihrer Freundin zu dognappen.

wir lieben unsere Kinder - auch dann, wenn anderes es gerade mal nicht können

 Sprung  

 

Forum Übersicht | Impressum | Datenschutz | Nutzungsbedingungen | Webseite

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz