Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

ADHS-Selbsthilfe an 365 Tagen im Jahr

Bei akuten Krisen und/oder Suizidgedanken kann das Forum nicht helfen.
Bitte wende dich an die Telefonseelsorge, an Neurologen und Psychiater im Netz oder an Freunde fürs Leben!
 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 1.314 mal aufgerufen
 Medis - Archiv 2005-2007
Silvertear ( Gast )
Beiträge:

07.10.2007 10:24
ADHS - wann und wie festgestellt ? Antworten

Hi,

ich bin neu hier. Ich heisse Pamela, bin 31 Jahre alt und Mutter von 3 Kindern. Mein Großer- Sandro - ist jetzt knapp 5 1/2 Jahre alt und ich denke immer öfter, dass er ADHS hat.

Im Alter von 2 Jahren wurde bei Sandro eine Hemisymptomatik rechtsseitig festgestellt und Sprachentwicklungsverzögerungen. Seit Januar 2006 ist er sowohl in ergotherapeutischer als auch logopädioscher Behandlung.

Sprechen hat er erst spät gelernt (1. Worte mit 1 1/2 Jahren) und motorisch hat er bis heute noch viele Defizite. Stillsitzen kann er nicht lange, ist immer in Bewegung und alleine beschäftigen kann er sich nur sehr schwer. Desweiteren herrscht bei uns immer ein gewisser Lärmpegel, wenn Sandro zuhause ist.

Als Sandro in den Kindergarten kam, hatten wir dort von Anfang an viele Probleme, da sein Sozialverhalten den anderen Kindern gegenüber durch Schlagen, Beissen und Schreien geäußert wurde. Bis heute ist seine Frustrationsgrenze sehr niedrig und er lässt sich nur schwer wieder beruhigen.

Im Großen und Ganzen hat er alle klassischen Anzeichen einer ADHS.

Wir waren auch schon bei einem Kinderarzt, der sich angeblich auf ADHS spezialisiert haben soll. Nach einem EEG und einigen Fragen an mich bzw. Sandro, meinte er, dass Sandro keine Anzeichen für eine ADHS hätte.

Unsere neue Ergotherapeutin äußerte aber bereits im ersten Gespräch mit mir, dass Sandro in ihren Augen ein ADHS-Kind sein könnte. Sie möchte sich da aber noch nicht festlegen, da sie noch keinerlei Tests mit ihm gemacht hat.

Vom Kindergarten wurde uns zum einen empfohlen, Sandro einen geregelten Tagesabluaf zu geben, Rituale einzuhalten und Regeln einzuführen, die es Sandro leichter machen würden, sich zurecht zu finden.

Meine Frage an euch, die bereits das alles hinter sich haben - Arztbesuche, Diagnose, Therapieansatz, usw. - wie wurde bei euren Kindern ADHS festgestellt und wart ihr bei nem Spazialisten dafür ? Im welchen Alter kann man ADHS eigentlich sicher diagnostizieren ? Ist Sandro mit 5 Jahren noch zu klein dafür ???

Danke schon mal, dass ihr das hier gelesen habt und mir evtl. nen Tipp geben könnt.

Liebe Grüeß
Pamela

SusanneG Offline



Beiträge: 9.880

07.10.2007 17:06
#2 RE: ADHS - wann und wie festgestellt ? Antworten

Hi Silvertear,

erst mal herzlich willkommen im Forum des AdS e.V.! Ja, viele von uns mussten feststellen, dass es Fachleute für ADHS gibt und leider auch solche, die sich nur dafür halten, aber nicht wirklich Ahnung davon haben. Da wir erstens hier im Forum keine Namen nennen (weder die unserer Kinder noch Namen von Diagnostikern, Therapeuten oder Einrichtungen) und zweitens die Kompetenz von Fachleuten in der Regel nur regional bekannt ist, wäre es am besten, du würdest im nächsten Gesprächskreis nachfragen. Unsere Gesprächskreise findest du auf unserer website http://www.ads-ev.de. Solltest du dort nicht fündig werden, sieh beim ADHS Deutschland e.V. nach: http://www.adhs-deutschland.de. In den Gesprächskreisen (Selbsthilfegruppen) kann man dir sagen, wer in deiner näheren Umgebung kompetent ist. Du musst nicht bis zum nächsten Gruppentreffen warten. Ruf einfach dort an, die Telefonnummern stehen auf der website.

Man kann ADHS durchaus schon bei Fünfjährigen diagnostizieren, nur manche wollen das nicht, erst ab sechs. Doch diejenigen unter den Diagnostikern, die wissen, was Sache ist, sind durchaus auch in der Lage, Drei- oder Vierjährige zu diagnostizieren. Lass dich also nicht abwimmeln wegen des Alters. Meine Tochter wurde so um den sechsten Geburtstag herum diagnostiziert, und das war bereits vor über zwölf Jahren.

Viele Grüße
Susanne

Frankenstein ( gelöscht )
Beiträge:

07.10.2007 22:59
#3 RE: ADHS - wann und wie festgestellt ? Antworten

Hallo,

meiner war bei der Diagnose noch nicht mal 5. Man kann es also frühzeitig diagnostizieren. Aber das geht nicht mit ein paar Fragen, da gehört schon ein bischen mehr zu.

Gruß Frankenstein

Nur wer das Pech kennt, weiß auch, was Glück ist.

 Sprung  

 

Forum Übersicht | Impressum | Datenschutz | Nutzungsbedingungen | Webseite

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz