Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

ADHS-Selbsthilfe an 365 Tagen im Jahr

Bei akuten Krisen und/oder Suizidgedanken kann das Forum nicht helfen.
Bitte wende dich an die Telefonseelsorge, an Neurologen und Psychiater im Netz oder an Freunde fürs Leben!
 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 1.266 mal aufgerufen
 ADHS Selbsthilfe für Eltern - 2007, 2006, 2005
Pinki ( Gast )
Beiträge:

07.10.2007 15:51
Hey Leute! Antworten

Bin neu und brauche ein par Meinungen zum Thema ADS mit Hang zur Hyperaktivität.Gebe meinen Sohn 8 seit heute Medikinet retard 10 mg!Ich habe noch gemischte gefühle, aber ich bin der Meinung,dass es für uns keine andere Möglichkeit gibt nach der Diagnose und einem langen Kampf im Kindergarten und in der Schule.Wenn ich die Nebenwirkungen lese wird mir übel zumal er mit 2 1/2 einen Epipleptischen Anfall hatte (gutartige Epilepsi) und seit dem nie wieder.In der Schule wurde mir immer nur gesagt er wäre zu faul, aber dass konnte ich nicht glauben weil ih weiss das er es kann wenn er will. Er geht schon seit 4 Jahren zur Ergotherapi und da hat man mir gesagt, dass ich ihn doch mal auf ADS prüfen lassen soll um es ausschliesen oder bestätigen zu können.Leider hat es sich letzten Donnerstag bestätigt. Ich war nich überascht, denn ich habe schon einiges im Internet gelesen und mußte feststellen, dass 80% von den Symtomen auf meinen Sohn zutreffen.Leider kann er auch keine Milch mehr zum Frühstück trinken, aber das ist das kleinere Übel an der ganzen sache.Ich war froh das ich nicht so lange auf einen Termin zur ADS Prüfung watren musste. Die Schwestern und die Ärtzte waren i.o. und haben mir alles genau erleutert. Es ist trozdem toll im Chat Seelische und Moralische Unterstützung zu erhalten.Warte ganz gespannt auf eine Antwort.
Bis bald Pinki.

SusanneG Online



Beiträge: 10.300

07.10.2007 17:11
#2 RE: Hey Leute! Antworten
Hi Pinki,

herzlich willkommen im Forum des AdS e.V.! Ich würde dir gerne antworten, aber du stellst keine Frage. Also kann ich dir nur raten, unsere Beiträge zu lesen. Vielleicht hilft dir das ja schon weiter. Zum Thema medikamentöse Therapie, insbesondere zu Medikinet retard, sind jede Menge Beiträge dabei, du musst nur danach suchen - vielleicht auch mal unter den etwas älteren Beiträgen.

Viele Grüße
Susanne
anpe ( Gast )
Beiträge:

09.10.2007 13:15
#3 RE: Hey Leute! Antworten

Hallo Pink,

herzlich Willkommen!
Ja, das Thema Schule. Auch mein Sohn wird unterstellt er ist faul.
In der Schule leidet er grad sehr. Die Klasse ist sooo unruhig und die Lehrer nur am motzen, dann schaltet mein Sohn ab und bekommt nichts mehr mit. So sehen dann auch die Hausaufgaben aus, die Mappen und die Arbeiten.
Wir sind auch am Überlegen ein Medi zu nehmen. Er will es nicht.
Ich hoffe du machst gute Erfahrungen mit deinem Sohn.

LG anpe

Funnybee ( Gast )
Beiträge:

14.10.2007 17:36
#4 Hallo Ante! Antworten

Mit meiner Tochter geht es mir in der Schule wie euch. Letzte Woche kam sie ganz traurig nach Hause: die erste 6!!
Bemerkung darunter: ja, wenn man sich nie konzentriert und nicht lernt wird das nix! Das saß, sie hatte fleißig gelernt. Darf aber z.Z. ihre Medi nicht nehmen, weil sie zu dünn geworden war. Jetzt hat sie gut zugenommen, über 10 Kilo. Dann bekommen wir wieder ein Rezept und Marie kann aufatmen. Die Tabletten sind ein Segen, kein Kopfweh, keine Schlafstörungen,.. nur leider vergeht der Appetit.

gornisch Offline



Beiträge: 430

14.10.2007 19:29
#5 RE: Hallo Ante! Antworten

Hallo Funnybee
Schreib doch mal genau welche sie bekommt und wann.
Die Eltern hier im Forum kennen da Tricks und Tipps, wie die Kinder am Ende des Tages doch genügend zu essen bekamen...
Viele Essen noch spät am Abend weil da erst der Hunger kommt, andere Essen am Morgen VOR der Einnahme viel.
Mein Bub trinkt zum Bsp. nebenher noch solche Proteinshakes ( die die Menschen einnehmen die eigentlich abnehmen wollen und diese Shakes als Mahlzeitersatz trinken)so bekommt er noch zusätzliche " gute " Kalorien dazu ( natürlich je nachdem was für Shakes du gibst da gibt es schon sehr hochwertige aber auch " Zuckerzeugs")
Wie du siehst gibt es immer noch irgendwelche Tricks.......
Gruß
gornisch

Tonks Offline



Beiträge: 265

14.10.2007 21:39
#6 RE: Hallo Ante! Antworten

Hi Funnybee,

herzlich willkommen im Forum
Die Appetitlosigkeit kenne ich auch, ist jedoch erstmal die Wirkung des MPHs raus dann melden sich aber ganz schnell Appetit und
Hunger bei mir.
Oder ich esse bereits zum Frühstück, bevor ich meine Tablette genommen habe, etwas *umfangreicher und gehaltvoller*.
Die Mahlzeiten verteilen sich anders, aber ich habe keine Gewichtsprobleme mehr.
Zwischendurch schiebe ich oft schnell ein, zwei Bananen rein.

Viele Grüße
Tonks

SusanneG Online



Beiträge: 10.300

14.10.2007 23:04
#7 RE: Hallo Ante! Antworten

Hi Funnybee,

es gibt Unterschiede bei den Medis im Hinblick auf den Appetit und man kann zusätzlich dafür sorgen, dass das Essen zu dem Zeitpunkt auf dem Tisch steht, zu dem das Kind auch Hunger hat. Lass lesen, welche Medis deine Tochter wann und in welcher Dosierung bekommt, dann können auch Tipps rüberwachsen.

Viele Grüße
Susanne

 Sprung  

 

Forum Übersicht | Impressum | Datenschutz | Nutzungsbedingungen | Webseite

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz