Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

ADHS-Selbsthilfe an 365 Tagen im Jahr

Bei akuten Krisen und/oder Suizidgedanken kann das Forum nicht helfen.
Bitte wende dich an die Telefonseelsorge, an Neurologen und Psychiater im Netz oder an Freunde fürs Leben!
 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 18 Antworten
und wurde 743 mal aufgerufen
 Selbsthilfe für Erwachsene mit ADHS
Seiten 1 | 2
MichaelZ Offline



Beiträge: 16

16.11.2019 17:05
#11 RE: Hallo, ich könnte vllt eure Tipps und Erfahrungen Gebrauchen Antworten

Zitat von SusanneG im Beitrag #9
Es gibt bestimmt noch mehr Kliniken, die "ADHS können"


Aus meiner Regulären lage heraus kann ich das auch nicht machen mit der Klinik, ich habe eine neue Arbeitsstelle gefunden (dazu "konsequent" komplett ein WE hingesetzt von Morgens bis Abends, hab ich noch nie so durchgehalten, aber das ist jetzt nicht Thema ^^') und jetzt kann ich mich erst wieder auf mein ADHS konzentrieren.

MichaelZ Offline



Beiträge: 16

16.11.2019 17:12
#12 RE: Hallo, ich könnte vllt eure Tipps und Erfahrungen Gebrauchen Antworten

ich nehme auch immer noch Medikinet 20mg, aber da spüre ich weit und breit nichts, kann das vllt noch daran liegen das ich ja Monate nichts mehr genommen habe, aber mein Körper sich daran erinnert und ich deshalb nichts spüre? ich werde meinen Psychiater mal anrufen ihn Fragen ob wir die Dosis erhöhen sollen.
Letztes mal wollte er es noch nicht es war ihm anscheinend irgendwie Riskant, er meinte er hätte das in einer höheren Dosis noch nicht ausprobiert und ich denke mir einfach nur, was hab ich zu verlieren?
Und wie ich das von dir gelesen habe Susanne soll man ja eher denken WEGEN ADHS und nicht dagegen, fand ich auch echt gut das so zu lesen, weil ich das auch nicht drüber nachgedacht habe.
Ich habe auch erst daran gedacht gegen ADHS anzugehen, aber es ist ja ein Teil von mir/uns das verschwindet ja nicht, Ich/wir müssen damit klar kommen und das beste daraus machen.

JaNi Offline



Beiträge: 745

17.11.2019 12:21
#13 RE: Hallo, ich könnte vllt eure Tipps und Erfahrungen Gebrauchen Antworten

Zitat von MichaelZ im Beitrag #12
ich nehme auch immer noch Medikinet 20mg, aber da spüre ich weit und breit nichts, kann das vllt noch daran liegen das ich ja Monate nichts mehr genommen habe, aber mein Körper sich daran erinnert und ich deshalb nichts spüre?


Hallo Michael, das glaube ich eher nicht...
Ich kenne es so, dass die Wirkung von Methylphenidat (bei ausreichender Dosis) auch zu spüren ist. Spätestens nach 30-45 Minuten bin ich insgesamt ruhiger und gelassener. Bei Medikinet adult ist es sehr wichtig, vorher genug gegessen zu haben. Meine eigene Erfahrung damit war, je reichhaltiger das Essen, desto besser und anhaltender die Wirkung.

Zitat von MichaelZ im Beitrag #12
Letztes mal wollte er es noch nicht es war ihm anscheinend irgendwie Riskant, er meinte er hätte das in einer höheren Dosis noch nicht ausprobiert und ich denke mir einfach nur, was hab ich zu verlieren?

Also die nächsthöhere Steigerung der Dosis wäre 25mg Medikinet adult (20mg+5mg) und dann ggf.30mg... Einen Versuch ist es wert und meines Wissens auch nicht ungewöhnlich hoch. Aus der SHG kenne ich allein zwei Männer, die nehmen als Einzeldosis 40mg Medikinet adult und sind damit gut eingestellt.

Umwege erhöhen die Ortskenntnis.

MichaelZ Offline



Beiträge: 16

17.11.2019 15:06
#14 RE: Hallo, ich könnte vllt eure Tipps und Erfahrungen Gebrauchen Antworten

Hallo JaNi,
ich danke dir für deine Antwort, ok dann eine weitere frage zu dem essen, ist es egal ob ich die Kapsel vor oder nach dem Essen nehme?

Zitat von JaNi im Beitrag #13
Spätestens nach 30-45 Minuten bin ich insgesamt ruhiger und gelassener. Bei Medikinet adult ist es sehr wichtig, vorher genug gegessen zu haben. Meine eigene Erfahrung damit war, je reichhaltiger das Essen, desto besser und anhaltender die Wirkung.

Aber dazu warum wirkt sich die Kapsel bei Essen aus? Wo ist der Punkt wo man weiss das es davon abhängt? Ich sollte vllt noch mehr darüber lesen also bei mir fängt das auch noch an das ich ruhiger und gelassener werde das merke ich kein zweifel, aber das hält bei mir auch nicht lange an. Wie gesagt bekomme ich Medikinet abdult 20mg und soll die Morgens und Mittags nehmen, das Problem was ich sehe ist ich nehme die Morgens wenn ich aufstehe und mich fertig gemacht habe so gegen 5:30 macht das da dann auch sinn die zu nehmen, weil ich in der zeit bis zur Arbeit ja nix esse, wenn dann Morgens einen Kaffee (keine sorge nehme die kapsel nur mit Wasser) aber wie gesagt mehr dann auch nicht, in der Pause die so gegen 9 uhr ist da esse ich dann schon eher was und Mittags esse ich auch noch was bei der nächsten Pause.
Zitat von JaNi im Beitrag #13
Also die nächsthöhere Steigerung der Dosis wäre 25mg Medikinet adult (20mg+5mg) und dann ggf.30mg... Einen Versuch ist es wert und meines Wissens auch nicht ungewöhnlich hoch. Aus der SHG kenne ich allein zwei Männer, die nehmen als Einzeldosis 40mg Medikinet adult und sind damit gut eingestellt.

Das hört sich schon mal gut an vllt kann ich das mit meinem Psychiater besprechen und mal schauen ob er mir die erhöht

JaNi Offline



Beiträge: 745

17.11.2019 15:53
#15 RE: Hallo, ich könnte vllt eure Tipps und Erfahrungen Gebrauchen Antworten

Zitat von MichaelZ im Beitrag #14
ok dann eine weitere frage zu dem essen, ist es egal ob ich die Kapsel vor oder nach dem Essen nehme?


Ausgerechnet bei Medikinet adult ist es nicht egal, sie muss unbedingt nach dem Essen genommen werden.

Zitat von MichaelZ im Beitrag #14
Aber dazu warum wirkt sich die Kapsel bei Essen aus? Wo ist der Punkt wo man weiss das es davon abhängt?


Also erstmal steht es im Beipackzettel... Einnahme nach dem Essen.
Es ist so wichtig, weil der retardierte (verzögerte) Anteil des Medikinet freigesetzt wird, sobald er durch den Magen durch ist. Ist außer der Medikinet Kapsel nichts im Magen, geht das zu schnell.

Medikinet adult enthält Kügelchen, die das MPH sofort freisetzen und retardierte/beschichtete Kügelchen, die ihren MPH Nachschub erst nach ca. 4 Stunden freisetzen sollen. Das tun sie aber nur, wenn sie ca. 4h im Magen geparkt werden und das klappt nur, wenn der Magen ordentlich mit dem verdauen des Frühstücks beschäftigt ist. Das Frühstück sollte Fett und Kohlenhydrate enthalten.

Zitat von MichaelZ im Beitrag #14
Wie gesagt bekomme ich Medikinet abdult 20mg und soll die Morgens und Mittags nehmen, das Problem was ich sehe ist ich nehme die Morgens wenn ich aufstehe und mich fertig gemacht habe so gegen 5:30 macht das da dann auch sinn die zu nehmen, weil ich in der zeit bis zur Arbeit ja nix esse, wenn dann Morgens einen Kaffee (keine sorge nehme die kapsel nur mit Wasser) aber wie gesagt mehr dann auch nicht, in der Pause die so gegen 9 uhr ist da esse ich dann schon eher was und Mittags esse ich auch noch was bei der nächsten Pause.


Dann solltest du mal versuchen, die erste Kapsel nach deinem Frühstück gegen 9 Uhr zu nehmen. Die nächste Kapsel dann ca. 6 Stunden später, ist ein ausprobieren, wann der richtige Moment ist. Bei mir funktioniert es bei 5-7 Stunden Abstand zur ersten Kapsel. Aber auch vor der zweiten Kapsel muß wieder was gegessen werden, damit sie optimal wirken kann. Ich persönlich nehme die zweite Kapsel wochentags nie später als 15 Uhr, damit ich rechtzeitig einschlafen kann, aber auch das musst du für dich ausprobieren.

Umwege erhöhen die Ortskenntnis.

JaNi Offline



Beiträge: 745

17.11.2019 15:59
#16 RE: Hallo, ich könnte vllt eure Tipps und Erfahrungen Gebrauchen Antworten

Schau dir mal auch zum besseren Verständnis Susannes Kartoffelmüsli an:
Kartoffelmüsli

Umwege erhöhen die Ortskenntnis.

MichaelZ Offline



Beiträge: 16

17.11.2019 16:06
#17 RE: Hallo, ich könnte vllt eure Tipps und Erfahrungen Gebrauchen Antworten

Ich danke dir für deine Antworten und deine Hilfe, ich werde jetzt mehr drauf achten das ich die Kapsel nach dem Frühstück und nach dem Mittag zu mir nehme

JaNi Offline



Beiträge: 745

17.11.2019 16:08
#18 RE: Hallo, ich könnte vllt eure Tipps und Erfahrungen Gebrauchen Antworten

Zitat von MichaelZ im Beitrag #17
Ich danke dir für deine Antworten und deine Hilfe, ich werde jetzt mehr drauf achten das ich die Kapsel nach dem Frühstück und nach dem Mittag zu mir nehmen


Berichte mal bitte, ob es was bringt.

Umwege erhöhen die Ortskenntnis.

MichaelZ Offline



Beiträge: 16

17.11.2019 16:23
#19 RE: Hallo, ich könnte vllt eure Tipps und Erfahrungen Gebrauchen Antworten

Werde ich machen und ich schau mal bei den Kartoffelmüsli rein

Seiten 1 | 2
 Sprung  

 

Forum Übersicht | Impressum | Datenschutz | Nutzungsbedingungen | Webseite

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz