Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

ADHS-Selbsthilfe an 365 Tagen im Jahr

Bei akuten Krisen und/oder Suizidgedanken kann das Forum nicht helfen.
Bitte wende dich an die Telefonseelsorge, an Neurologen und Psychiater im Netz oder an Freunde fürs Leben!
 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 21 Antworten
und wurde 2.878 mal aufgerufen
 ADHS Selbsthilfe für Eltern - 2010, 2009, 2008
Seiten 1 | 2 | 3
gornisch Offline



Beiträge: 430

06.02.2008 13:35
#11 RE: Wann habt Ihr Eure Kinder über AD(H)S aufgeklärt? Antworten

Da gibt es auch 2 nette dünne Büchlein.Die sind echt gut um dem kind das ADHS zu reklären.Eins heißt Hilfe mein kleiner Bruder kommt.
Darin erzählt eine " große" Schwester was ihr kleiner Bruder hat...auch über Therapie und Medis.Echt nett gemacht und mit Bildern.
Susanne G. kennt es sicherlich und kann dir sagen wo du es kaufen oder bestellen kannst.Da gibt es noch eins das heißt " Ich könnte wenn ich wollte " ( oder so ähnlich ) das ist dann für die Teenager gut.Und dann gibt es noch ein drittes....ähm......Titel vergessen irgendwie mit Zappeln und still sitzen...
Aber Susanne muss die alle drei kennen . Sonst: Auf jeden Fall Mike !!!!!!! ( grins....)

Aber die Bücher sind echt toll.( Hefte )
Gruß
gornisch

h.matata Offline



Beiträge: 537

06.02.2008 14:19
#12 RE: Wann habt Ihr Eure Kinder über AD(H)S aufgeklärt? Antworten
ich hab da eigendlich keine große aufklärungsstunde gemacht.ich hab einfach die 1000 fragen beantwortet.
vor allem meine tochter fragt gerade viel,zumal sie ja auch das thema vom großen bruder kennt.sie will aber nicht das jemand das weis.(hat ja der terz mitbekommen)aber sie möchte auch in die tolle schule nach esslingen und ist ehrlich gesagt eigendlich deshalb froh das sie ads hat.ab und zu kommen dann fragen wie:wieso werde ich manchmal einfach soooo sauer? wieso fall ich immer hin?
z.th.fallen kann ich da immer fröhlich auf mich verweisen,ich bleibe auch ständig irgendwo hängen,stolpere,fliege treppen runter etc.hab eigendlich immer gerade irgendwelche prellungen.das macht es ihr viiiel leichter,sie weis das mama auch so ist und damit locker umgeht und drüber schmunzelt stat sauer zu werden wenn glas nr.200 unten liegt.das sie probleme hat bei der sache zu bleiben ist hier nicht so die thematik,sie hat zwar al gefragt,aber sie sieht es klar eben als etwas das mehr anstrengung erfordert.da sie sehr ehrgeizig ist,lässt sie sich meist nach einer kleinen pause gut zurückholen.vor allem weil sie weis das es für sie "normal" ist.

moni

p.s sogar mein mann hat gepeilt das meine missgeschicke normal sind und lacht oft drüber,oder macht scherze.gestern abend ging er mir auf den keks mit seinem papiergeraschel(chipstüte)ich meinte:nimm ne schüssel sonst schmeiß ich mit der kaffeetasse!da antwortet der frech:lass das lieber,wie ich dich kenne wirfst du und triffst dich selbst!

JEDER mensch ist schlau...die einen vorher,die anderen nachher

Ecki ( gelöscht )
Beiträge:

06.02.2008 14:43
#13 RE: Wann habt Ihr Eure Kinder über AD(H)S aufgeklärt? Antworten

Hallo,
was ist das für eine Schule,die Du in Deinem Beitrag erwähnst?
Gruß Ecki

käferle Offline



Beiträge: 476

06.02.2008 14:49
#14 RE: Wann habt Ihr Eure Kinder über AD(H)S aufgeklärt? Antworten

hallo ecki,

einige von uns hier sind in einer elterninitiative und wir haben jahrelang für die gründung einer privatschule für kinder mit ads/adhs und überdurchscnittlicher begabung gekämpft. im september 07 konnten wir nun endlich den schulbetrieb mit den gymnasialklassen 5-8 aufnehmen.

schau mal hier: http://www.muensinger-schule.de

ACHTUNG,damit es keine missverständnisse gibt: in diesem forum dürfen ohne vorherige genehmigung des vorstands KEINE links gesetzt werden!!! für den obigen link hab ich das okay von Mike.T.

liebe grüße, käferle

Lore ( gelöscht )
Beiträge:

06.02.2008 14:55
#15 RE: Wann habt Ihr Eure Kinder über AD(H)S aufgeklärt? Antworten

Nochmals vielen lieben Dank für so viele Anregungen!
Auf jeden Fall werde ich mir Lektüre besorgen. Wir haben hier im Ort eine gute Buchhandlung. Ich werde Gornischs Titel mitnehmen. Die werden bestimmt fündig werden.

Heute geht mein Sohn das erste mal sei fast 2 Jahren wieder zur Logopädin. Er fängt an zu stammeln bzw. zu stottern. Bis jetzt hat er noch nicht gefragt, warum wir da wieder hingehen. Sollte er es tun, und die Gelegenheit ist günstig, werde ich mit ihm reden.

Moni, meine Sohn hat mich auch schon öfters gefragt warum er immer hinfällt oder warum IHM immer so "blöde" Sachen passieren und warum er so vergesslich ist...
Ich glaube ich werde ganz bald mit ihm reden.

Liebe Grüße
Lore

SusanneG Offline



Beiträge: 10.291

06.02.2008 23:09
#16 RE: Wann habt Ihr Eure Kinder über AD(H)S aufgeklärt? Antworten

Hi gornisch,
hi Lore,

das dritte Buch heißt "Zappelfritz, sei still und sitz" und alle drei Bücher sind, falls mir mein Sieb keinen Streich spielt, von Michael Gordon. Man könnte ja auch mal auf unserer Website http://www.ads-ev.de unter Literaturempfehlungen nachgucken, da sollte man alle vier hier erwähnten Bücher finden (rein vorsorglich erwähnt, weil diese SusanneG hier links setzt und Buchtitel erwähnt ).

Viele Grüße
Susanne

nyx ( gelöscht )
Beiträge:

08.02.2008 09:44
#17 RE: Wann habt Ihr Eure Kinder über AD(H)S aufgeklärt? Antworten
Hallo Lore !
Bei meinem Sohn wurde erst mit 11 Jahren festgestellt ,das er ADHS hat.Als wir da die Diagnose hatten, war ich erleichtert,weil ich jetzt wußte,das die Probleme die mein Sohn hatte und machte,auf diese Krankheit zurück zu führen war.Er bekam dann Medikinet.Ich hatte darauhin ein anderes Kind zu Hause.Mein Sohn merkte auch das es ihm viel besser ging mit den Medis.Ich durfte aber in seinem beisein nicht mit anderen daüber sprechen das er ADHS hat.Er regte sich dann furchtbar auf,das muß doch nicht jeder wissen u.s.w.
Das hat sch jetzt erst erledigt seid wir zusammen in Kur waren.Da hat er eben auch andere Kinder mit ADHS kennen gelernt.Heute ist er schon mal soweit,wenn er sich über irgendetwas ärgert,das er dann zu uns sagt: Ihr nehmt überhaupt keine Rücksicht auf meine Krankheit,ihr kennt euch ja gar nicht aus mit ADHSu.s.w.
Die Psychologin meinte mit dem Verstecken hinter seiner Krankheit:Das sie davon ausgeht das er seine Agressionen
die er, mitlerweile schon seltener ,in der Schule gegenüber seinen Mitschülern hat, voll auslebt, eben weil er ja ADHS hat.Sie sagt ihm :wenn ihn jemand ärgert oder wenn er wütend ist,dann soll er die Hände in die Tasche stecken oder gibt ihm auch andere Tipps.Aber mein Sohn ist noch nicht soweit das er diese Tipps auch umsetzten kann.Die Impulssteuerung ist halt nicht da.Da müssen wir noch üben ,üben, üben.
Und das konnte sich die Therapeutin nicht erklären.Sie unterstellt ihm böswillige Absicht.Er würde ihre Tipps mit Absicht nicht anwenden.Er würde sich halt hinter seiner Krankheit verstecken.Nach unserem Gespräch wollte sie sich aber dann doch mal das neue Buch von ***gelöscht*** besorgen.Das finde ich schon mal gut.
Es grüßt euch
nyx
Lore ( gelöscht )
Beiträge:

08.02.2008 14:39
#18 RE: Wann habt Ihr Eure Kinder über AD(H)S aufgeklärt? Antworten

Hallo nyx,

irgendwie hatte ich die Hoffnung das klärende Gespräch so lange rauszuziehen bis er älter und verständiger wird.
Ich kann mit gut vorstellen, dass mein Sohn auch nicht im Beisein von anderen darüber reden möchte.

Susanne, vielleicht bin ich blind......aber ich finde auf dem Link keine Literaturangaben .

Gruß
Lore

Andrea Offline



Beiträge: 497

08.02.2008 17:45
#19 RE: Wann habt Ihr Eure Kinder über AD(H)S aufgeklärt? Antworten

Hallo Lore,

zur Beruhigung, du bist nicht blind.

Im Moment ist keine Literaturliste auf der HP. Aber unser Admin ist gerade dabei, die Seite komplett zu überarbeiten und neu zu gestalten.

Andrea

SusanneG Offline



Beiträge: 10.291

08.02.2008 17:52
#20 RE: Wann habt Ihr Eure Kinder über AD(H)S aufgeklärt? Antworten

Hi Lore,

die Literaturliste ist gut versteckt - kicher - hab sie nur durch Zufall gefunden. Im linken Rahmen auf Über ADHS klicken, dort auf Deutschsprachige Literatur. Felix Dietz ist ganz unten, Michael Gordon ist nicht erwähnt, sollte er aber sein. Ich werd dem Admin einen Wink mit dem Zaunpfahl geben.

Viele Grüße
Susanne

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  

 

Forum Übersicht | Impressum | Datenschutz | Nutzungsbedingungen | Webseite

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz