Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

ADHS-Selbsthilfe an 365 Tagen im Jahr

Bei akuten Krisen und/oder Suizidgedanken kann das Forum nicht helfen.
Bitte wende dich an die Telefonseelsorge, an Neurologen und Psychiater im Netz oder an Freunde fürs Leben!
 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 15 Antworten
und wurde 7.114 mal aufgerufen
 Medis - Archiv 2005-2007
Seiten 1 | 2
stubbe ( Gast )
Beiträge:

03.03.2006 11:34
Kennt Ihr dieses Medikament? Antworten

Ein herzliches Hallo an Alle!

Ich hatte in dieser Woche ein Gespräch mit einer Bekannten. Die erzählte mir von einem homöopatischen )oh, Gott ich weiss jetzt nicht ob das richtig geschrieben ist)Medikament, der Name ist Zappelig oder so ähnlich. Das soll recht gut sein. Ohne Nebenwirkungen. Könnt ihr mir darüber etwas sagen?

Viele Grüße Stubbe

SusanneG Offline



Beiträge: 10.297

03.03.2006 11:55
#2 RE: Kennt Ihr dieses Medikament? Antworten

Hi Stubbe,

das Zeug heißt Zappelin und wird gerade seeeehr beworben. Mir ist allerdings kein Fall bekannt, wo es was geholfen hat. Es ist jammerschade, dass so viele Leute bereit sind, gar alles zu schlucken, wenn es bloß nicht Ritalin heißt. Kleiner Tipp: Falls du mal Zappelin in der Hand hast und es schlucken (oder deinem Kind geben) sollst, schau dir mal die Inhaltsstoffe an. Die Begriffe, die du nicht kennst, schlage bitte im Pschyrembel nach oder lass sie dir von einem Apotheker übersetzen. Und wenn du dann ganz sicher weißt, was alles drin ist, dann kannst du es von mir aus schlucken.

Viele Grüße

Susanne

Andrea Offline



Beiträge: 497

03.03.2006 14:13
#3 RE: Kennt Ihr dieses Medikament? Antworten

Hallo Stubbe,

ich kann Susanne nur zustimmen.

Wir hatten im Gesprächskreis auch Eltern die Zappelin ausprobiert haben. Nach Anweisung teilweise sogar mehrere Monate, weil es ja einige Zeit bracuth, bis es wirkt.

Ohne Ausnahme sind alle Eltern irgendwann auf Methylphenidat umgestiegen, und bedauern sehr, dass sie es nicht früher gemacht haben, weil einfach auch Zeit verloren gegangen ist.

Herzliche Grüße
Andrea

Carsten Groß ( Gast )
Beiträge:

03.03.2006 16:38
#4 RE: Kennt Ihr dieses Medikament? Antworten

Hallo Stubbe!

Ich kann mich nur den bisherigen Meinungen anschließen.
Zwar kenne ich das Zappelin nicht, habe aber noch nie gehört oder gelesen dass die Wirkung von einem homöopathischen Medikament in Bezug auf ADS nachgewiesen werden konnte.
Ich bin bei dem Thema Homöopathie sowieso stets sehr skeptisch, da diese meiner Meinung nach auf dem Prinzip "Wer dran glaubt, dem hilfts auch" basiert. Ist nur meine Meinung, muss ja nicht jeder so denken.
Bei akuten Problemen sollte man allerdings zunächst die bewährten Methoden probieren(natürlich in Rücksprache mit Arzt/Psychologe), bevor man sich auf solche Experimente einlässt, die möglicherweise nur Zeit kosten und die Probleme nur noch weiter verschleppen.

Gruß
Carsten
_____________________________________________
Ach, die Welt ist ungerecht.
Dir gehts gut und mir gehts schlecht.
Wär' die Welt doch nur gerechter,
Dann gings mir besser und Dir schlechter.
(Manfred Rommel)

käferle Offline



Beiträge: 476

03.03.2006 18:25
#5 RE: Kennt Ihr dieses Medikament? Antworten

Hallo Stubbe,
also Zappelin selber kenne ich nicht und kann deshalb auch nicht darüber urteilen.
Allerdings haben wir bei N.auch mal über mehrere Wochen was homöopatisches ausprobiert, bevor er MPH bekommen hat... Was soll ich sagen?? es war ein absoluter Griff ins Klo...
Muss nicht für alle gelten, ist aber unsere Erfahrung.
Liebe Grüße, käferle

Ro ( Gast )
Beiträge:

06.03.2006 12:18
#6 RE: Kennt Ihr dieses Medikament? Antworten

Vielen Dank für den Hinweis auf Zappelin. Ein Homöopatisches Mittel ist immer einen Versuch Wert, für mich jedenfals habe ich
damit bessere Erfahrungen gemacht als mit Methylphenidat, das war ein richtiger " Griff ins Klo ".

Angie ( Gast )
Beiträge:

06.03.2006 15:14
#7 RE: Kennt Ihr dieses Medikament? Antworten

Hallo Ro! Ich bin Angie und neu hier im Forum. Mein Sohn ist 8 Jahre alt und hat ADS ohne H.
Wir sind im Moment dabei ihn homöopathisch therapieren zu lassen und haben das Gefühl damit ein _Stück weitergekommen zu sein.
Welche Erfahrungen hast du mit Methylphenidat gemacht.

Grüße Angie

Ro ( Gast )
Beiträge:

06.03.2006 15:42
#8 RE: Kennt Ihr dieses Medikament? Antworten

Mein Sohn wurde apathisch, hatte depressive Zustände und die geistige und körperliche Leistungsfähigkeit hat deutlich
abgenommen. Zusätzlich bekam er trockene Haut, hatte keinen Apetit mehr und klagte über Übelkeit, Erbrechen, Kopfschmerzen und
Schwindelgefühle.

Bini ( Gast )
Beiträge:

06.03.2006 15:50
#9 RE: Kennt Ihr dieses Medikament? Antworten

Hallo Stubbe!

Ich bin mit meinem Sohn auch in heilpraktischer Behandlung. Will halt auch die Homöopathie ausprobieren, bevor wir uns Ritalin stellen.
Ich sprach mit der Heilpraktiker über Zappelin, sie riet ab, weil es ein Complexmittel ist, also mehrere Inhaltsstoffe enthält. Sie meinte, Complexmittel sind für Kinder eher ungeeignet. Stattdessen bekam er Globuli mit nur einem Inhaltsstoff. Der Inhaltsstoff ist Sulfur (Schwefel), weil mein Sohn wohl ein Sulfur -Typ sein soll (durch Lebensanalyse festgestellt)
Die Heilpraktiker erwähnte allerdings auch, dass die Homöopathie nicht alles Defizite des ADS abdecken kann.
Bei meinem Sohn hat sich die Gedächtnis Leistung etwas verbessert.


Gruß
Bini

käferle Offline



Beiträge: 476

08.03.2006 09:19
#10 RE: Kennt Ihr dieses Medikament? Antworten

Hallo Ro,

Das mit der Appetitlosigkeit ist bei unserem Kind auch so (solange das Medikament tagsüber wirkt, danach futtert er aber wie ein Scheunendrescher). Und die "depressiven Zustände" treten bei manchen Kindern zu Beginn der Behandlung auf,sind aber meist nur vorübergehend.

Aber von den anderen von dir beschriebenen Nebenwtrkungen hab ich im Zusammenhabng mit Methylphenidat noch nie gehört! Welches Präparat hat denn dein Kind bekommen und in welcher Dosierung?

Viele Grüße, käferle

Seiten 1 | 2
 Sprung  

 

Forum Übersicht | Impressum | Datenschutz | Nutzungsbedingungen | Webseite

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz