Studie zu ADHS und Grundschule - bitte mitmachen!

  • Seite 5 von 6
19.09.2006 16:52
#41
avatar



 Antworten

 Beitrag melden
19.09.2006 17:31
avatar  ( gelöscht )
#42
avatar
( gelöscht )

Hallo Moni!
Danke!
Ich fand es sehr lehrreich ,für mich,deinen Text zu lesen!
Bis jetzt dachte ich immer,ich schreibe viel Blödsinn wenn der Tag lang ist.
Aber dank deines Textes,bin ich jetzt schlauer.
Du schreibst viel Blödsinn ,wenn der Tag ist!
Du arbeitest aber nicht zufällig bei der BfA und willst meine Rente anzweifeln!
Also die Gutachter,wo ich laufend hin muss,sind da nicht deiner Meinung!
Wenn ADHS keine Krankheit istVerdammter Mist,warum sitze ich dann hier zu Hause rum!
Ich würde dir ja gerne zustimmen,aber ich bin ein lebender Beweis für das Gegenteil.
Bis bald,Ailixia!


 Antworten

 Beitrag melden
19.09.2006 17:40
avatar  Andrea
#43
avatar

Hallo Moni,

schade, dass du die Studie, die wir vom AdS e.V gerne unterstützen, so verwetterst. Nur durch solche Aktionen können wir in den Schulen und bei Lehrern erreichen, dass Kinder mit ADS die entsprechende Unterstützung und Hilfe bekommen.

Aber dir scheint das ja ganz wichtig zu sein, schließlich hast du dich eigens für den Beitrag bei uns im Forum angemeldet.

Da wir keine Werbung unterstützen, hat unser Admin den Link gelöscht.

Andrea


 Antworten

 Beitrag melden
19.09.2006 22:15
avatar  ( gelöscht )
#44
avatar
( gelöscht )

ADHS-Moni,

dieses Forum ist keine Plattform für die Verbreitung von obskuren Verschwörungstheorien durch ideologische Missionare! Du hast dir hier das falsche Publikum herausgesucht. Hinreichend leichtgläubige Menschen musst du dir woanders suchen.

Mit der dir gebührenden Hochachtung
Mike


 Antworten

 Beitrag melden
20.09.2006 09:34
#45
avatar

..und nochmal



 Antworten

 Beitrag melden
20.09.2006 11:37
avatar  ( Gast )
#46
avatar
( Gast )

ADHS ist keine Krankheit ? Was ist es denn dann ? Bin ich jetzt total bescheuert, es reden immer alles Ärzte von Krankheit, als was bezeichnet es man denn sonst ?


 Antworten

 Beitrag melden
20.09.2006 11:48
#47
avatar

wisst ihr, was mein sohn vorhin zu mir gesagt hat, als wir zur schule gefahren sind??

"mama - adhs ist doch keine krankheit! warum sagst du das immer?" ich hab gefragt: "und wie soll ich es dann nennen?" er antwortete: "ist doch logisch, adhs ist eine EIGENSCHAFT, die nicht jeder hat!!"

irgendwie süß, finde ich


 Antworten

 Beitrag melden
20.09.2006 11:52
avatar  ( Gast )
#48
avatar
( Gast )

DAS IST GUT, eine super Antwort. Danke an deinen Sohn !!!! Das hebt sein Selbstwertgefühl ungemein, nicht wie "du bist ja krank" Super !


 Antworten

 Beitrag melden
20.09.2006 12:40
avatar  ( gelöscht )
#49
avatar
( gelöscht )

Also mir hat einer erklärt, ADS wäre genauso anzusehen wie Kurzsichtigkeit oder Schwerhörigkeit. Manche haben sowas eben! Aber eine Krankheit wäre das nicht.

sigi


 Antworten

 Beitrag melden
20.09.2006 14:51
#50
avatar

also lassen wir mal die kirche im dorf..*g*...ich hab gestern mit unserem pastor telefoniert wegen der taufe meiner tochter.er fragte mich was unser "butzi" macht(is sein spitznahme)hab ihm den stand erzählt.der meinte.zu anderen zeiten wären diese schlauen,unerschrockenen,draufgänger die anführer der völker gewesen....heute in unserer gesellschaft werden sie als unangenehmes übel gesehen an denen nur negatives entdeckt wird.RECHT HATTA!

halten wir mal fest das ads eine krankheit ist..offiziel sogar eine behinderung...punkt! daran gibts garnichts zu rütteln.kurzsicht und schwerhörigkeit sind übrigends auch eine krankheit.irgendwo muss das ganze ja eingeordnet sein.

mein sohn fragte mich vor einigen wochen..warum ausgerechnet er eine so schlimme krankheit habe.ich war ganz erschrocken und fragte wieso er denkt das er eine schlimme krankheit hat?er meinte :immer wenn jemand hört das ich ads hab,egal wo kommt:oh das ist schlimm mit so einem kind! ich frag mich zwar wer in seiner gegenwart mit anderen über sein ads spricht,aber ok ist nicht thema.
ich hab ihm erklärt das sein ads nicht schlimm sei,sei problem wäre das er von manchen eigenschaften einfach ein schäufelchen zuviel abbekommen hätte.nämlich fantasie,wissensdurst,tatendran und energie.falsch angewannt eine mischung die einer atombombe gleicht...aber wenn man lernt damit umzugehen kann man damit die welt verändern.
jetzt findet er ads ganz o.k und will unbedingt lernen damit umzugehen..*g*....er will werden wie steve irvin...nur etwas älter(sagte er).tolles ziel was er da hat kann ich voll unterstützen.wusstet ihr eigendlich das der auch hypie war?

der sinn des lebens? atmen das man nicht erstickt..*g*


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!