Studie zu ADHS und Grundschule - bitte mitmachen!

  • Seite 4 von 6
10.09.2006 00:57
#31
avatar

...so, ich bin noch nicht mal 24 stunden aus dem urlaub zurück und hab den fragebogen schon ausgefüllt - das nenne ich "vorbildfunktion", gell?????

kleines spässle

liebe grüße, käferle


 Antworten

 Beitrag melden
10.09.2006 17:25
avatar  ( Gast )
#32
avatar
( Gast )

Vielen Dank!

Biene


 Antworten

 Beitrag melden
10.09.2006 22:50
#33
avatar

Hallole,

so, auch wir sind aus dem Urlaub zurück, und ich habe teilgenommen - durfte ich gerade noch, denn Mitteltochter war im letzten Schuljahr formal in Klasse 4.

Liebe Biene, ich finde es toll, dass eine künftige Grundschullehrerin sich intensiv mit dem Thema AD(H)S beschäftigt, wieder ein Multiplikator mehr an der Schulfront ! Wenn es möglich ist, informierst du uns dann bei Gelegenheit über die Ergebnisse ? Das würde mich schon sehr interessieren !

Viele Grüße,

Mandelkern - zwischen Wäschebergen und so


 Antworten

 Beitrag melden
13.09.2006 19:20
avatar  ( Gast )
#34
avatar
( Gast )

Liebe(r) Mandelkern,

danke für die Teilnahme. Der ADS e.V. - namentlich Mike T. - unterstützt mich wirklich toll. Kein anderer Verband / Selbsthilfeorganisation tut das mit dem gleichen Engagement.

Mittlerweile haben 32 Leute aus der Zielgruppe (Kind mit AD(H)S in der GS) über den ADS e.V. teilgenommen. Toll!

Ich lasse dem ADS e.V. die Ergebnisse natürlich zukommen. Es muss dann der Vereinsvorstand oder so entscheiden, wie das an Euch gelangt. Ich bin auch für eine gemeinsame Publikation offen ...

Liebe Grüße

Biene


 Antworten

 Beitrag melden
13.09.2006 20:32
avatar  ( gelöscht )
#35
avatar
( gelöscht )

Hi Biene,

hast du meine per Mail bekommen??


 Antworten

 Beitrag melden
17.09.2006 13:37
avatar  ( gelöscht )
#36
avatar
( gelöscht )

Ein liches hallo an alle Urlaubsrückkehrer,

falls Ihr bei der Fragebogen-Aktion abwesenheitsbedingt noch nicht mitgemacht habt, dann bitte ich Euch, das jetzt noch schnell nachzuholen!

Bienes' freundliches Angebot, dem AdS e.V. die Ergebnisse nach Fertigstellung der Studie bekanntzugeben, habe ich bereits dankend angenommen. Die werde ich dann natürlich nicht für mich behalten, sondern den Vereinsmitgliedern in einer noch festzulegenden Weise vermitteln (voraussichtlich und nach Möglichkeit mit der nächsten Ausgabe unserer Vereinszeitschrift "Zick-Zack"). Aber da Biene als Urheberin auch noch ein Wörtchen mitzureden hat, werde ich das in jedem Fall nochmals rechtzeitig mit ihr besprechen.

Viele Grüße
Mike



 Antworten

 Beitrag melden
18.09.2006 19:59
avatar  ( Gast )
#37
avatar
( Gast )

Hallo Alex,

ja, eMail mit anhängendem Fragebogen habe ich erhalten. Vielen Dank!

Zur Info: bislang haben über der ADS e.V. bereits 38 Personen den Fragebogen komplett ausgefüllt. Nicht schlecht, dass man bedenkt, dass nur diejenigen teilnehmen dürfen, die ein Kind mit ADS/ADHS haben, das die Grundschule besucht.

Weiter so, je mehr mitmachen, desto aussagefräftiger sind die Ergebnisse ...

Liebe Grüße

Biene



 Antworten

 Beitrag melden
18.09.2006 20:00
avatar  ( Gast )
#38
avatar
( Gast )

Hallo Alex,

ja, eMail mit anhängendem Fragebogen habe ich erhalten. Vielen Dank!

Zur Info: bislang haben über der ADS e.V. bereits 38 Personen den Fragebogen komplett ausgefüllt. Nicht schlecht, dass man bedenkt, dass nur diejenigen teilnehmen dürfen, die ein Kind mit ADS/ADHS haben, das die Grundschule besucht.

Weiter so, je mehr mitmachen, desto aussagefräftiger sind die Ergebnisse ...

Liebe Grüße

Biene



 Antworten

 Beitrag melden
19.09.2006 15:36 (zuletzt bearbeitet: 19.09.2006 16:39)
avatar  ( Gast )
#39
avatar
( Gast )
Hallo zusammen

ADHS ist KEINE KRANKHEIT!!!

Es gibt auch Forscher und Wissenschaftler, sowie das Budesamt für Gesundheit, oder die Drogenkontrollbehörde der UNO und sogar das Arzneimittel-Kompendium der Schweiz, welches alles andere aufweist, als dass ADHS eine Krankheit sei. Es gibt hyperaktive Kinder, welche schwer sich in der Gesellschaft anpassen können, aber ob dies in der Tat jetzt sich um eine Krankheit handelt??!!!

Nein, sogar die Obergurus der Pharmaindustrie und deren bezahlten Forschung, schreiben immer wieder dieselben Worte, es scheint so.., es ist anzunehmen dass..., wahrscheinlich handelt es sich um..., wir vermuten dass....,

Lesen Sie mal andere Artikel, welche nicht gesponsert werden *Zensiert...REGELN LESEN!*

Denkt daran, dass es nicht vorteilhaft für Ihr Kind ist, wenn es als Krank angeschaut wird und in irgendwelche Statistiken aufgeführt wird.


Leider kann ich mich sehr selten hier in diesem Forum bewegen, da die Zeit immer überall fehlt. Ich bitte also um Verständnis, wenn ich nicht mehr antworten kann.

Liebe Grüsse an alle Eltern und Betroffene

Moni

 Antworten

 Beitrag melden
19.09.2006 16:43
#40
avatar



Leider kann ich mich sehr selten hier in diesem Forum bewegen, da die Zeit immer überall fehlt. Ich bitte also um Verständnis, wenn ich nicht mehr antworten kann.

....oder die Antwort nicht ertragen kann.....


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!