Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

ADHS-Selbsthilfe an 365 Tagen im Jahr

Bei akuten Krisen und/oder Suizidgedanken kann das Forum nicht helfen.
Bitte wende dich an die Telefonseelsorge, an Neurologen und Psychiater im Netz oder an Freunde fürs Leben!
 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 33 Antworten
und wurde 3.740 mal aufgerufen
 Diagnostik, Therapie, Medikation
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Pippilotta Offline



Beiträge: 4.256

03.11.2014 00:37
#31 RE: MPH und die Medien Antworten

@ Sabine
Da stimme ich Dir zu,Du hast es treffend beschrieben.

LG
pippilotta

Ich kann mich ärgern, bin aber nicht dazu verpflichtet. (unbekannt)

SusanneG Offline



Beiträge: 9.347

03.11.2014 13:00
#32 RE: MPH und die Medien Antworten

Zitat von Sabine_N im Beitrag #30
Den gleichen Anspruch habe ich aber auch an die Arbeit der Menschen um mich herum, seien sie nun Dienstleister, Kollegen oder Chefs. Und prompt tun sich Konflikte auf, vor allem mit den Chefs.

Diesen altmodischen Anspruch habe ich auch und muss zu meinem Leidwesen feststellen, dass selbst denken heute nicht mehr gefragt ist und Qualität mit Füßen getreten wird.

LG Susanne

Wenn ein chaotischer Schreibtisch ein Anzeichen für einen chaotischen Geist sein soll, was sollen wir dann von einem leeren Schreibtisch halten? -Albert Einstein-

Kugelblitz Offline



Beiträge: 40

03.11.2014 13:33
#33 RE: MPH und die Medien Antworten

Oh, dann bin ich wohl auch eine typische ADHS'lerin

Pippilotta Offline



Beiträge: 4.256

03.11.2014 15:41
#34 RE: MPH und die Medien Antworten

Zitat von SusanneG im Beitrag #32
Zitat von Sabine_N im Beitrag #30
Den gleichen Anspruch habe ich aber auch an die Arbeit der Menschen um mich herum, seien sie nun Dienstleister, Kollegen oder Chefs. Und prompt tun sich Konflikte auf, .

Diesen altmodischen Anspruch habe ich auch und muss zu meinem Leidwesen feststellen, dass selbst denken heute nicht mehr gefragt ist und Qualität mit Füßen getreten wird.


Warum altmodisch? Ich halte es für eine Selbtverständlichkeit eine gute Arbeit/Dienstleistung/Produkt abzuliefern.
Wer mein Geld haben möchte hat logischerweise auch eine entsprechende Qualität abzuliefern.
Ist das nicht der Fall, und es wurde offensichtlich luschig gearbeitet, dann bemängel ich es (meist) auch und ich bin
jedesmal wieder darüber verwundert wie viele Menschen nicht mit berechtigter Kritik umgehen können.

LG
pippilotta

Ich kann mich ärgern, bin aber nicht dazu verpflichtet. (unbekannt)

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
«« Amphetamin
 Sprung  

 

Forum Übersicht | Impressum | Datenschutz | Nutzungsbedingungen | Webseite

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz