Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

ADHS-Selbsthilfe an 365 Tagen im Jahr

Bei akuten Krisen und/oder Suizidgedanken kann das Forum nicht helfen.
Bitte wende dich an die Telefonseelsorge, an Neurologen und Psychiater im Netz oder an Freunde fürs Leben!
 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 77 Antworten
und wurde 21.771 mal aufgerufen
 Plauderecke
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
EF ( Gast )
Beiträge:

14.10.2007 18:02
#51 RE: DIe Geschichte einer Mami Antworten

Eine tolle Idee dieses nach-oben-geschubse. So finden wir neuen die Geschichte. Und es ist ja wirklich wahr, was man im Laufe der Jahre alles ausprobiert hat. Und Ärger und Streß mit Freunden und Familie. Schade aber tröstlich, dass man diese Erlebnisse nicht alleine hat.

gornisch Offline



Beiträge: 430

14.10.2007 19:20
#52 RE: DIe Geschichte einer Mami Antworten

Ja, aber das zeigt doch wie sehr wir um unsere Kinder bemüht sind !!!1
Und glaubt mir, ich könnte die Liste der Mami noch fortsetzen, denn man probiert ja doch immer wieder das eine oder andere aus und hält die Ohren offen. Aber es sind nicht mehr DIE SUPER Erfolgsgeschichten denen man nachläuft. Mit den Medis hat man den besten Erfolg.
Mit den anderen Dingen versucht man sozusagen die Nebenbegleiterscheinungen des ADHS zu lindern....grins.
Es freut mich, dass euch meine Geschichte immer noch so gut gefällt
Gruß
gornisch

käferle Offline



Beiträge: 476

15.10.2007 20:40
#53 RE: DIe Geschichte einer Mami Antworten

liebe gornisch,
stell doch auch nochmal das super-süße gedicht rein.....

"wir sind die kinder die anders sind"

*DAHIN-SCHMELZ*

das is sooooooooo schööööööön!!!!!!!

Andrea Offline



Beiträge: 497

17.10.2007 21:30
#54 RE: DIe Geschichte einer Mami Antworten

Hallo alle Zusammen,

der Admin hat die Geschichte nun oben angepinnt. Dann müsst ihr nicht immer schubsen!!!

Frankenstein ( gelöscht )
Beiträge:

18.10.2007 17:53
#55 RE: DIe Geschichte einer Mami Antworten

Hallo,

Kann ich nur zu gratulieren, das ihr euch dazu durchgerungen habt. Ich hätte dies ja schon mal angeregt. Ist halt ein wichtiger und interessanter Beitrag, der diesen Platz auf jedenfall verdient hat.

Gruß
Wossi

Nur wer das Pech kennt, weiß auch, was Glück ist.

gornisch Offline



Beiträge: 430

23.10.2007 22:23
#56 RE: DIe Geschichte einer Mami Antworten

Dies ist für die Kinder, die anders sind;
Die Kinder, die nicht immer " Einser " bekommen,
Die Kinder die Ohren haben
Zweimal so groß wie die der Altersgenossen.
Und Nasen, die tagelang laufen.

Dies ist für die Kinder, die anders sind;
Die Kinder, die einfach aus dem Schritt sind,
Die Kinder , die alle hänseln,
Die Schnittwunden an den Armen haben,
Und deren Schuhe ständig nass sind.

Dies ist für die Kinder, die anders sind;
Die Kinder mit einem Hang zum Schabernack,
Denn, wenn sie erwachsen sind,
Die Geschichte hat es gezeigt,
Sind es die Unterschiede, die sie einzigartig machen

frei nach Digby Wolfe

Grüße
gornisch

Lotti ( Gast )
Beiträge:

24.10.2007 17:54
#57 RE: DIe Geschichte einer Mami Antworten

Vielen Dank liebe Gornisch, der Beitrag gehört wirklich nach oben. Das Gedicht habe ich ausgedruckt und bei Schnuddel angepinnt. Den Link zur Bundesärztekammer habe ich mir gleich als Lesezeichen vorgemerkt und werde ihn an alle "schlauen" Leute verschicken, die da meinen: den Fernseher/PC/Gameboy... abschaffen und in der Erziehung richtig durchgreifen. Am traurigsten finde ich dabei, dass es meistens die gebildetesten (richtig???) Leute sind, wie Lehrer oder Diplom-Sozialpädagogen (nichts gegen diese persönlich!!!), die solche Meinungen haben. Wie gut, dass es dieses Forum gibt und ein dickes Dankeschööön an alle, die da viel Zeit und Arbeit investieren.

Kann mir mal bitte jemand erklären, warum bei so vielen Beiträgen immer diese Sprüche unter stehen? Habt Ihr das irgendwo gespeichert und das wird automatisch eingefügt oder seid Ihr alle so schreib-fleißig???

Lotti

Frankenstein ( gelöscht )
Beiträge:

24.10.2007 19:38
#58 RE: DIe Geschichte einer Mami Antworten

Diese Sprüche sind unsere Signaturen. Diese kannst du bei deinen Einstellungen speichern, dann erscheinen sie unter allen deinen neuen Einträgen.

Tschau

Frankenstein

Nur wer das Pech kennt, weiß auch, was Glück ist.

käferle Offline



Beiträge: 476

31.10.2007 00:19
#59 RE: DIe Geschichte einer Mami Antworten

DANKEEEEEEE, liebe gornisch!!!
... hach,ich LIEBE dieses gedicht .......

gornisch Offline



Beiträge: 430

31.10.2007 12:00
#60 RE: DIe Geschichte einer Mami Antworten

00:19 Uhr

KÄFERLE !!!!!

Ab ins Bett !!!!!!!!!

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
 Sprung  

 

Forum Übersicht | Impressum | Datenschutz | Nutzungsbedingungen | Webseite

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor