Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

ADHS-Selbsthilfe an 365 Tagen im Jahr

Bei akuten Krisen und/oder Suizidgedanken kann das Forum nicht helfen.
Bitte wende dich an die Telefonseelsorge, an Neurologen und Psychiater im Netz oder an Freunde fürs Leben!
 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 21 Antworten
und wurde 1.888 mal aufgerufen
 ADHS Selbsthilfe für Eltern - 2007, 2006, 2005
Seiten 1 | 2 | 3
xxmanu31xx ( Gast )
Beiträge:

01.02.2007 22:39
#11 RE: Hallo bin neu und brauch Hilfe antworten

Hallo Melanie!

Danke für deine Antwort.

Ich hoffe das du ein ganz tolle Lehrerin wirst und Kinder sich morgens freuen zu dir in den Unterricht gehen zu dürfen.

Die Lehrerin gehört schon der etwas ältern Generation an.

Würde mich freuen mehr von dir zu hören.

Lieben Gruß Manuela

Westfalenbiene ( gelöscht )
Beiträge:

02.02.2007 08:11
#12 RE: Hallo bin neu und brauch Hilfe antworten

Hallo Gabi,
ich wäre auch dringend an diesem Erlass interessiert und würde mich freuen, wenn Du ihn mir auch zu kommen lassen könntest.
Danke
Westfalenbiene

h.matata Offline



Beiträge: 533

02.02.2007 16:37
#13 RE: Hallo bin neu und brauch Hilfe antworten

liebe manu

eigendlich wollte ich ja zum thema lehrer nichtmehr äußern.
herzlichen glückwunsch zu diesem "exemplar"
wie so mancher hier hat mein sohnemann auch so eine "nette" dame gehabt.
alle infos hat sie in den wind geschlagen,schob es auf erziehung,medis sind nicht gut für kinder,ads gibts eigendlich nicht,der ist dumm,der ist faul,fantasie war bei ihr ne halluzination.augenzwinkern kam von tabletten,obwohl es durch stress kam..bla bla bla.
sie war in keiner weise bereit sich flexibel und offen zu zeigen...frei nach dem motto:entweder er passt sich an oder er geht unter.sie hätte 25 kinder in der klasse und könne ihr zeit nicht damit verplempern sich um einen mehr zu kümmern als um andere.

tja..mein sohn ging unter...bis zum meeresgrund...und die ganze familie beinahe mit,denn es folgten übelste verleumdungen aus der schule und von einigen anderen laberköpfen.
wenn einige liebe leute aus dem forum hier nicht gewesen wären..au weiha.kein kommentar.

aber eines weis ich heute....nichts und niemand sollte es je wieder wagen meine familie und im speziellen meinen kindern zu schaden,aus faulheit,aroganz und schlichter dummheit.wir sind eine chaotische familie aber meine kinder sind durch die bank einfach nur klasse...aber eben...anders.

da die lehrerin bei euch nicht bereit ist sich auf deinen sohn einzulassen würde ich mir ernsthaft überlegen ob ich nicht beim schulamt mal ein nettes schreiben vom anwalt schicken lasse.denn sie sind VERPFLICHTET zu reagieren.ebenso das jugendamt.bringt das nichts...kultusministerium.
solange dein sohn in der diagnostik steckt kann die lehrerin ihn nicht "abschieben".was ist mit dem elternbeirat..aber die nen hintern in der hose?frag da um hilfe.


der sinn des lebens? atmen das man nicht erstickt..*g*

mormor ( Gast )
Beiträge:

02.02.2007 17:36
#14 RE: Hallo bin neu und brauch Hilfe antworten

Hey ihr Lieben,
wir haben bei unserer Tochter (8/3.Klasse) ein ganz anderes Exemplar. Die ist von unserem Kind soooo begeistert, lobt sie in den Himmel, hat ein supertolles Zeugniss geschrieben, nur dabei durch eine rosarote Brille gesehen. Ich weiß wie viele Stunden wir jeden Tag sitzen für die Hausaugaben, ich weiß wir oft diese nicht vollständig waren, ich weiß auch wie oft meine Tochter durch ihr Trödeln zuspät kommt; im Zeugniss steht: sie hat immer ihre Hausaufgaben, ist immer ordentlich und lieb, nett und höflich. Wir sprachen sie beim Elterngespräch darauf an daß die ersten Tests bei der Psychologien auf ADHS mit der träumerischen Variante deuteten; da erzählt sie uns was von Erfindung der Ärzte und alles sei Blödsinn. Unsere Tochter wäre nur noch sehr verträumt und leicht ablenkbar. Und dann sagt sie uns wir wären Schuld, unsere Tochter wurde mit 5 eingeschult (Oktober-Kind), und daher käme ihre Verspieltheit. Wir sind sehr enttäuscht gewesen, zum Glück sagte die Psychologien wir sollten das ignorieren: Wir haben ab nächstem Montag eine neue Klassenlehrerin, die Alte ist in Rente gegangen.

GabiR. ( gelöscht )
Beiträge:

05.02.2007 09:09
#15 RE: Hallo bin neu und brauch Hilfe antworten

Sorry,sorry,sorry,sorry,

hab den Erlaß nicht gefunden.

Dafür einen vom Oberschulamt Stuttgart. Er ging an die Staatlichen SChulämter, Leiter(innen) der Gymnasien und beruflichen Schulen (einschließl. Privatschulen). AZ.: 6752.2-09/69 mit Bezug: Runderlaß vom 18.01.1995, Az.: 6752.2-09/57, Betr.: Behandlung des Aufmerksamkeits-Defizit-Syndroms (ADS) mit/ohne Hyperaktivität.

Für die Staatlichen Schulämter: Erlaßmehrfertigungen mit Beilagen für die Grund-,Haupt-,Real-und Sonderschulen.

Hoffe euch ein wenig weiter gebracht zu haben. Falls nicht, versuch ich es euch irgenwie zu scannen, schreiben oder ich weiß noch nicht wie.

Liebe Grüße
Gabi

xxmanu31xx ( Gast )
Beiträge:

22.02.2007 18:14
#16 RE: Hallo bin neu und brauch Hilfe antworten

Hallo!

Muß mich doch mal wieder melden. Mein Sohnemann ist doch glatt vor ein paar Tagen promt von der Schule abgehaun, weil die Lehrerin ihn zwingen wollte Radschlagen mit zu machen. Na ja wenigstens hat er sich abgemeldet. Hat einen Zettel im Klassenzimmer hinterlegt drauf stand: " Ich geh nach Hause mir reichts." Jetzt hab ich das Jugendamt von mir aus eingeschaltet und dort hat man mir zu einer Kur geraten, denn sowohl er als auch ich haben eine nötig. Waren auch beim Neurologen, der sagt alles io. Auch der Kinderpsychologe rät dringend zu einer Kur. Nun hab ich mal ne Frage dazu.

Kennt jemand eine gute Klinik im Raum Köln/Bonn????????????????

Freue mich über jeden schnellen Tipp

Danke im Voraus Manuela

SusanneG Offline



Beiträge: 8.231

22.02.2007 23:03
#17 RE: Hallo bin neu und brauch Hilfe antworten

Hi Manu,

weshalb muss denn die Kurklinik vor der Haustür sein? Versuche es in Neuharlingersiel. Bisher nur positive Rückmeldungen, keine einzige negative.

Viele Grüße
Susanne

xxmanu31xx ( Gast )
Beiträge:

22.02.2007 23:08
#18 RE: Hallo bin neu und brauch Hilfe antworten

Hallo Susanne!

Danke für deine Antwort.

Also wir leben in der Nähe von Bremen und wollten gern in die Region Köln/Bonn, weil wir die Nase voll haben vom platten Land.Außerdem hab ich vor 2 Jahren dort schon mal Urlaub gemacht und finde die Landschaft dort sehr schön.

Gruß Manuela

farina1996 ( Gast )
Beiträge:

23.02.2007 19:38
#19 RE: Hallo bin neu und brauch Hilfe antworten

Hallo Manuela,
Du suchst eine Kurklinik?Ich war im Juli 06 4 Wochen am Rhein(bei Mainz, Koblenz).Genauere Anschrift kann ich Dir gerne persönlich mitteilen.Die behandeln ADHS , Adipositas und Entwicklungsstörungen.Uns hat es nicht unbedingt weiter gebracht ,aber vielleicht hättest Du etwas mehr Erfolg.Informiere Dich doch mal.
GrußBärbel

xxmanu31xx ( Gast )
Beiträge:

23.02.2007 20:01
#20 RE: Hallo bin neu und brauch Hilfe antworten

Hallo Bärbel!

Danke für deine Hilfe würde mich sehr freuen die Adresse, Telefonnummer und eventuell auch Homepageadresse zu bekommen.

Gruß Manuela

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  

 

Forum Übersicht | Impressum | Datenschutz | Nutzungsbedingungen | Webseite

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor