Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

ADHS-Selbsthilfe an 365 Tagen im Jahr

Bei akuten Krisen und/oder Suizidgedanken kann das Forum nicht helfen.
Bitte wende dich an die Telefonseelsorge, an Neurologen und Psychiater im Netz oder an Freunde fürs Leben!
 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 12 Antworten
und wurde 1.420 mal aufgerufen
 Diagnostik, Therapie, Medikation
Seiten 1 | 2
Greeny Offline



Beiträge: 66

10.05.2016 10:38
Verhaltenstherapie läuft nicht an. Antworten

Seit 4 Wochen ist mein Sohn in der Verhaltenstherapie, allerdings haben mein Mann und ich von Anfang an kein gutes Bauchgefühl bei dem Therapeuten.
Und auch unser Sohn geht nicht gerne hin.
Der Therapeut ist auch ein Fachartzt was natürlich im Fall einer Medikation von Vorteil sein kann.
Aber sonst macht er einen Unorganisierten Eindruck. Er ist immer telefonisch erreichbar er hat also keine telefonische Sprechstunde er geht in der Therapiestunde an das Telefon und nimmt Terminvereinbarungen vor ich finde das kann die Arbeit mit dem Kind stören das Kind wird ja dadurch abgelenkt wird, oder sehe ich das falsch ?
Ich war die ersten male allein ohne Mann da ich sagte ihm nix von meinem Eindruck ich wollte erstmal sehen wie sein Eindruck ist und wir sind da deutlich einer Meinung.
wir merkten auch das sich der Therapeut in der ersten 2 Stunden erstmal kurz Gedanklich sammeln musste wie wir in die Praxis traten, also er war etwas unvorbereitet.


Am letzten Mittwoch war es so das mein Sohn das Arbeitsblatt nicht ausfüllen wollte.
Ich weiß nicht wie der Therapeut darauf hin vorging auf jeden fall sorgte mein Sohn für etwas Unordnung und schmiss die Kuscheltiere von seinem Sofa.
Nun möchte der Therapeut das ich morgen noch mal zum Elterngespräch allein da bin.
Seine Aussage " Er weiß noch nicht so richtig warum er hier ist"

Ich sag euch das weiß er wohl wie ich ihn an diesem Tag aus der Schule abholte erzählte er es nämlich einer anderen Mutti seine Worte " ich gehe jetzt zu einem Termin wo ich lerne wie ich mich in der Schule richtig Verhalte"

Das mit dem Arbeitsblatt erzählte mir mein Sohn selbst er wollte es nicht machen weil es ihm zu schwierig war.
So kennen wir ihn auch zu hause kommt etwas neues was er nicht kennt wo er sein Hirn ebend anstrengen muss tut er sich schwer.
Aber mit so etwas sollte doch der Therapeut um zu gehen wissen und ihm Möglichkeiten aufzeigen wie er damit umgehen kann, dafür ist er doch der Therapeut ?
Und ich finde da auch die Erwartungshaltung des Therapeuten auch zu hoch, es war ja auch erst die 4 Stunde.
Würdet ihr das dem Therapeuten so sagen?
Mein Mann muss morgen arbeiten ich muss allein dort hin.
Sicherlich gucke ich auch schon noch nach einem anderen Therapeuten weil ich meinen Sohn auch ernst nehme wenn er sich dort nicht wohl fühlt.

Mona Lisa Offline



Beiträge: 451

10.05.2016 15:09
#2 RE: Verhaltenstherapie läuft nicht an. Antworten

??? was ist denn das für ein Therapeut ???

Meine Tochter geht auch nicht so sonderlich gerne zur Ergotherapie aber wenn sie erst mal da ist, macht es ihr Spaß und die Therapeutin ist nur für sie da. Termine werden anderweitig vereinbart, entweder online oder über eine Empfangsdame.

Selbst bei unserer Psychologin ist eine Empfangsdame, die zu bestimmten Zeiten Termine vereinbart und nur wenn sie da ist, ist die Praxis auch telefonisch erreichbar. Die Psychologin ist teils aber auch ein wenig unkonzentriert und ich habe das Gefühl auch ein wenig unsicher (ständig hat sie ihre Hand über den Lippen).

Ich weiß es ist vielleicht ein blöder Ratschlag, weil es vielleicht mehr Aufwand ist und Therapeuten ja nicht an jeder Straßenecke zu finden sind, aber guck dich nach einem anderen Therapeuten um... dein Kind fühlt sich nicht wohl und das sollte an oberster Stelle stehen...

LG Mona Lisa

Mutterglück ist das was eine Frau empfindet, wenn die Kinder abends im Bett sind.

Tonks Offline



Beiträge: 264

10.05.2016 16:26
#3 RE: Verhaltenstherapie läuft nicht an. Antworten

Hi Greeny,

ich bin eine erwachsene ADHSlerin und meine Erfahrungen beschränken sich ausschließlich auf Therapeuten für Erwachsene, mit Therapeuten für Kinder kenne ich mich gar nicht aus. Doch ob Kinder oder Erwachsene, egal, während einer Therapiestunde hat ein Therapeut voll und ganz für seinen Patienten dazusein.

Folgende Deiner Aussagen hinterlassen bei mir ein Bauchgrummeln und keinen guten Eindruck.

Zitat von Greeny im Beitrag #1
allerdings haben mein Mann und ich von Anfang an kein gutes Bauchgefühl bei dem Therapeuten.
Und auch unser Sohn geht nicht gerne hin.

Mit dem Bauchgefühl liegt man manchmal gar nicht so daneben

Zitat von Greeny im Beitrag #1
Aber sonst macht er einen Unorganisierten Eindruck. Er ist immer telefonisch erreichbar er hat also keine telefonische Sprechstunde er geht in der Therapiestunde an das Telefon und nimmt Terminvereinbarungen vor ich finde das kann die Arbeit mit dem Kind stören das Kind wird ja dadurch abgelenkt wird, oder sehe ich das falsch ?

Meiner Ansicht nach siehst Du das sehr richtig ! Das Verhalten des Therapeuten ist komplett unmöglich, es ist total unprofessionell.
Einen Anrufbeantworter findest Du heute in jeder Praxis, ob beim Hausarzt, Zahnarzt oder auch beim Therapeuten.
Säße mir ein Therapeut gegenüber, der während des Gesprächs telefoniert und gedanklich ganz woanders ist, würde ich es persönlich
als Desinteresse an meiner Person werten.

Zitat von Greeny im Beitrag #1

Ich war die ersten male allein ohne Mann da ich sagte ihm nix von meinem Eindruck ich wollte erstmal sehen wie sein Eindruck ist und wir sind da deutlich einer Meinung.
wir merkten auch das sich der Therapeut in der ersten 2 Stunden erstmal kurz Gedanklich sammeln musste wie wir in die Praxis traten, also er war etwas unvorbereitet.

Auf jeden Fall solltest Du dem Therapeuten Deine bzw Eure Eindrücke und Gedanken mitteilen.
Ob Ihr den Therapeuten wechselt oder nicht, eine klare Kante ist immer wichtig.

LG, Tonks

Wenn Dir Steine in den Weg gelegt werden: Draufstellen… Balance halten… Aussicht genießen und Weitergehn

SusanneG Offline



Beiträge: 9.355

11.05.2016 00:22
#4 RE: Verhaltenstherapie läuft nicht an. Antworten

Zitat von Greeny im Beitrag #1
von Anfang an kein gutes Bauchgefühl bei dem Therapeuten.

Hi Greeny,

Grundregel Nr. 1 bei Therapeuten: If it doesn't fit, quit! Oder: Wenn die Chemie nicht stimmt, nix wie weg!

Zitat von Greeny im Beitrag #1
Der Therapeut ist auch ein Fachartzt was natürlich im Fall einer Medikation von Vorteil sein kann.

Aber auch nur vielleicht! Wenn Arzt und Therapeut zwei Personen sind, kann der eine mitunter merken, was der andere nicht so ganz optimal gemacht hat. Das mindert das Risiko.

Zitat von Greeny im Beitrag #1
Nun möchte der Therapeut das ich morgen noch mal zum Elterngespräch allein da bin.

?? Mama zum Rapport?

Zitat von Greeny im Beitrag #1
Aber mit so etwas sollte doch der Therapeut um zu gehen wissen und ihm Möglichkeiten aufzeigen wie er damit umgehen kann, dafür ist er doch der Therapeut ?

Ganz genau so sehe ich das auch. Wenn es der Therapeut nicht kann - wer sonst?

Zitat von Greeny im Beitrag #1
es war ja auch erst die 4 Stunde.

Hmmm ... grübel ... also bei den Erwachsenen ist es so, dass es bei den Therapeuten fünf probatorische Sitzungen gibt, die die Krankenkasse bezahlt. Dann muss der Therapeut bei der Krankenkasse einen Antrag auf Weiterbehandlung stellen und diesen begründen. Möglicherweise geht es bei dem Gespräch mit dir genau darum - falls es bei den Kinder-Therapien auch so ist.

Zitat von Greeny im Beitrag #1
Würdet ihr das dem Therapeuten so sagen?

Ich würde ihm nicht allzu viel sagen (aber das liegt an mir - ich schieße da gerne mal übers Ziel hinaus ). Doch ich würde auf jeden Fall sagen, dass ich keine weiteren Termine vereinbaren möchte - und nein, einen Antrag bei der Krankenkasse braucht er nicht stellen.

Zitat von Mona Lisa im Beitrag #2
??? was ist denn das für ein Therapeut ???

Gute Frage!

Greeny, ich teile die Ansichten von Mona Lisa und Tonks: Von diesem Therapeuten kann dein Kind nicht profitieren. Finde bitte einen anderen.

Viele Grüße
Susanne

Was wir brauchen sind ein paar Verrückte; denn seht nur, wohin uns die Normalen gebracht haben. (George Bernard Shaw)

Greeny Offline



Beiträge: 66

12.05.2016 12:54
#5 RE: Verhaltenstherapie läuft nicht an. Antworten

So ich gebe mal ein Update vom gestrigen Gespräch.
zu erst tauschten wir uns darüber aus ob Klassenwiederholung oder nicht.
Gut dann kam es zum eigentlichen Thema der Vorgang letzte Woche in der Therapiestunde.
Mein Sohn verweigerte die Mitarbeit Zwischendrinn hatte er kurz mitgemacht aber dann kam es wohl zum Konflikt mein Sohn bemalte mit dem Buntstift den Teppich der therapeut wusste wohl nicht damit umzugehen er fühlte sich Ohnmächtig und Griff den Jungen wohl auch fest an und das wollte er mit mir besprechen wie weit er denn gehen darf weil er ist ja der Therapeut und kein Vater in dem Moment.
Jedenfalls wird die Therapie wenn der Junge so respektlos ist nicht möglich sein.
So nun soll nächste Woche noch ein Gespräch mit Sohni, mir und Papa sein.

Ich bin ehrlich schockiert, ist es nicht des Therapeuten Aufgabe heraus zu finden was dahinter steckt warum mein Sohn so weit ging ?
Habe ich falsche Erwartungen?
Ich kam in dem Gespräch diesbezüglich nicht wirklich zu Wort. Die Zeit war dann auch ganz schnell um.
Mit meinem Mann konnte ich noch nicht sprechen ich musste das erst mal so sacken lassen.

Mona Lisa Offline



Beiträge: 451

12.05.2016 14:12
#6 RE: Verhaltenstherapie läuft nicht an. Antworten

Weg da... gaaaaaanz schnell weg. Wenn sich ein Therapeut von einem Kind so sehr provozieren lässt, dass er ihn "fest" anfässt, dann hat er m.E. den Job verfehlt.

Was will er jetzt von dir hören? ob du ihm erlaubst, dass er deinem Kind womöglich einen Klapps auf den Hintern geben darf?
Das ist ein absolutes NO GO

Sucht euch bitte einen anderen Therapeuten, der da kostet euch nur Zeit und womöglich macht er mehr kaputt als er von Nutzen ist. Der Stiefsohn meiner Freundin ist in jungen Jahren von einem Therapeuten "versaut" worden. Er ist jetzt 16 oder 17 und bräuchte eigentlich eine Therapie, weigert sich aber konsequent hinzugehen... und in dem Alter steckst man die auch nicht mehr so einfach in ein Auto und fährt sie hin.

LG Mona Lisa

Mutterglück ist das was eine Frau empfindet, wenn die Kinder abends im Bett sind.

Greeny Offline



Beiträge: 66

12.05.2016 15:19
#7 RE: Verhaltenstherapie läuft nicht an. Antworten

Ich frag mich echt in welchem Jahrhundert wir leben das einem so was noch passieren kann.

AndreaA Offline



Beiträge: 997

12.05.2016 16:01
#8 RE: Verhaltenstherapie läuft nicht an. Antworten

Hallo Greeny,

ich sehe das wie Mona Lisa und du. Ein Verhaltenstherapeut sollte wissen wie er mit Kindern umgeht, auch wenn die gerade schwierig sind. Deshalb ist er ja da. Kinder die keine Probleme haben, gehen nicht zur Verhaltenstherapie.

Ich würde das mit deinem Mann besprechen und dann mal bei eurer Krankenkasse anrufen und mal nachfragen ob ihr zu einem anderen Therapeuten gehen könnt. Wenn die dann nachfragen, würde ich auch den Grund nennen.

L. G. Andrea

SusanneG Offline



Beiträge: 9.355

12.05.2016 21:50
#9 RE: Verhaltenstherapie läuft nicht an. Antworten

Zitat von Greeny im Beitrag #5
So nun soll nächste Woche noch ein Gespräch mit Sohni, mir und Papa sein.

Ganz ehrlich? Soweit würde ich es gar nicht kommen lassen. Das ist doch vertane Zeit! Nix wie weg da!

Bitte finde einen anderen Therapeuten.

Was wir brauchen sind ein paar Verrückte; denn seht nur, wohin uns die Normalen gebracht haben. (George Bernard Shaw)

Pippilotta Offline



Beiträge: 4.256

12.05.2016 22:22
#10 RE: Verhaltenstherapie läuft nicht an. Antworten

Zitat von SusanneG im Beitrag #9

Ganz ehrlich? Soweit würde ich es gar nicht kommen lassen. Das ist doch vertane Zeit! Nix wie weg da!


Ich schließe mich Susanne an, nutze die Zeit für die Suche nach einem neuen, fähigen Therapeuten.

LG
Pippilotta

Zeitmanagement ist Unsinn. Sie können die Zeit nicht managen - nur Ihr Verhalten.
Michael Kastner

Seiten 1 | 2
 Sprung  

 

Forum Übersicht | Impressum | Datenschutz | Nutzungsbedingungen | Webseite

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz