Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

ADHS-Selbsthilfe an 365 Tagen im Jahr

Bei akuten Krisen und/oder Suizidgedanken kann das Forum nicht helfen.
Bitte wende dich an die Telefonseelsorge, an Neurologen und Psychiater im Netz oder an Freunde fürs Leben!
 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 294 mal aufgerufen
 Medikamente bei ADHS
Pippilotta Offline



Beiträge: 4.245

27.07.2016 21:57
Ein Euro Tagestherapiekosten – das ist den Kassen zu teuer Antworten

Harte Zeiten für Patienten mit Depressionen: Wer mit einem SSRI nicht klarkommt, hat Pech. Alternative Therapien haben kaum Chancen. Der Grund: eine fehlgeleitete Nutzenbewertung.

Quelle: Ärztezeitung , 20.7.2016



AMNOG - Gesetz zur Neuordnung des Arzneimittelmarktes
Quelle: Bundesministerium für Gesundheit (BMG)

LG
Pippilotta

Darum geht´s im Leben.Man muß die Momente genießen (Thomas Müller,FCB)

Pippilotta Offline



Beiträge: 4.245

28.07.2016 08:56
#2 RE: Ein Euro Tagestherapiekosten – das ist den Kassen zu teuer Antworten

Hier der AMNOG Link


Zitat von Pippilotta im Beitrag #1


AMNOG - Gesetz zur Neuordnung des Arzneimittelmarktes
Quelle: Bundesministerium für Gesundheit (BMG)

LG
Pippilotta

Darum geht´s im Leben.Man muß die Momente genießen (Thomas Müller,FCB)

 Sprung  

 

Forum Übersicht | Impressum | Datenschutz | Nutzungsbedingungen | Webseite

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor