Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

ADHS-Selbsthilfe an 365 Tagen im Jahr

Bei akuten Krisen und/oder Suizidgedanken kann das Forum nicht helfen.
Bitte wende dich an die Telefonseelsorge, an Neurologen und Psychiater im Netz oder an Freunde fürs Leben!
 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 12 Antworten
und wurde 831 mal aufgerufen
 Diagnostik, Therapie, Medikation
Seiten 1 | 2
Berki ( gelöscht )
Beiträge:

27.10.2018 12:30
#11 RE: Von Medikinet IR zu Concerta+Medikinet IR Antworten

Hallo liebe Susanne,

lieben Dank für deine Antwort.

Zitat von Berki im Beitrag #9
Bin mal gespannt auf die Antwort zu der Prozentrechnung. Vielen Dank schon mal für die Recheneinheit.


Wer diese Fragen stellt, will verschiedene Medis vergleichen. Es geht dabei um verschwindend geringe Mengen MPH und selbst wenn ich es wüsste, würde ich hierzu keine Berechnungen anstellen. Hinzu kommt, dass jeder Mensch die unterschiedlichen Darreichungsformen von MPH unterschiedlich verstoffwechselt. Es ist also wurscht, ob es sich nun um (beispielhafte) 11 oder 12 mg handelt, die zu einem bestimmten Zeitpunkt aktiv sind.

[/quote]

Jaaaaa, bin so ein Kopfmensch der am liebsten alles verstehen und erklärt haben will, möglichst anhand von Fakten. Hilft mir super im Job und ich mache total gern die Steuererklärungen, aber in vielen anderen Lebensbereichen ist diese Vorliebe echt hinderlich, da es eben nicht nur schwarz und weiß gibt. 🙈 Habe ich schon meine zusätzliche Ungeduld erwähnt? 😁

Wir machen derzeit immer noch sehr gute Erfahrungen mit Concerta 45 mg. Schule ist noch offen, das werden die nächsten Noten und Gespräche zeigen. Es gibt aber keine akuten Krisengespräche. 👍🏻 Mit dem Schlafen, das werden wir auch weiterhin beobachten. Gestern schlief er schon 21:00 Uhr? Trotz Concerta am Morgen? Er war vorher beim Fussballtraining bis 18:30 Uhr.

Heute hat er dann von gestern 21:00 bis 08:30 Uhr ausgeschlafen. Soviel zu seinem "normalen" Schlafbedürfnis 🙈.

Ich habe eben auf einem Blog im Internet aber noch einen interessanten Ansatzpunkt gelesen, den denke ich nur andere Betroffenen nachvollziehen können: diese Bloggerin schrieb, ohne MPH war sie aufgrund der vielen Eindrücke immer sehr rasch müde und hat viel geschlafen. Mit dem MPH hatte sie einfach mehr Energie "übrig", da sie nicht soviel Energie in die Verarbeitung stecken musste.

Hört sich logisch an (da isse wieder die geliebte Logik). 😄

Nein im Ernst, kann es sein, dass der bisherige hohe Schalfbedarf im Kleinkindalter und auch im Schulalter mit morgens kurzem MPH einfach höher aufgrund der ADS Problematik (Reizwahrnehmung) war?

Jetzt ist Sohni mit dem Concerta so ausgeglichen, umgänglich und glücklich, dass er am Ende auch einfach weniger müde ist, weil er nicht mehr soviel Energie tagsüber "sinnlos" verbrät.

Ein schönes Wochenende an alle.....

VG
Berki
Eine andere

Berki ( gelöscht )
Beiträge:

27.10.2018 12:31
#12 RE: Von Medikinet IR zu Concerta+Medikinet IR Antworten

Ich arbeite ncoh an der Zitatfunktion 🙈

SusanneG Offline



Beiträge: 9.354

27.10.2018 21:48
#13 RE: Von Medikinet IR zu Concerta+Medikinet IR Antworten

Den Text, den du zitieren willst, mit der Maus markieren und "Strg c". Am Bildschirm unten links wird angezeigt: 1 Zitate. Dann in den Text klicken, die Markierung verschwindet und du kannst das nächste Zitat markieren: 2 Zitate.

Jadoch, ich weiß, du willst wissen, wie es am Smartphone geht. Fast keine Ahnung, ich gehe nur selten mit dem Smartphone ins Forum. Aber ... markieren, copy ... könnte funktionieren. Könnte - also Konjunktiv ...

Lesen gefährdet die Dummheit

Seiten 1 | 2
 Sprung  

 

Forum Übersicht | Impressum | Datenschutz | Nutzungsbedingungen | Webseite

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz