Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

ADHS-Selbsthilfe an 365 Tagen im Jahr

Bei akuten Krisen und/oder Suizidgedanken kann das Forum nicht helfen.
Bitte wende dich an die Telefonseelsorge, an Neurologen und Psychiater im Netz oder an Freunde fürs Leben!
 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 183 mal aufgerufen
 Diagnostik, Therapie, Medikation
feuerland Offline



Beiträge: 1

14.01.2022 14:59
Alternative zu Elvanse? Antworten

Hallo,

bin 49 und bekomme - seit bei mir 2020 ADHS diagnostiziert wurde - Elvanse 50mg.

In meinem Heimatland hatte ich dafür ein Jahresrezept. Hier in Deutschland ist Elvanse unter BTMG und ich werde überall wie ein Drogensüchtiger behandelt. Rezept immer persönlich und monatlich abholen. Ohne Ausnahme.

Das wird mir auf Dauer zu doof, vor allem wenn ich in den Urlaub fahre, und würde deshalb gerne auf ein anderes Medikament wechseln, das nicht unter das BTMG fällt.

An sich bin ich mit Elvanse sehr zufrieden. Kann mich viel besser konzentieren, habe eine deutlich bessere Impulskontrolle, bin ruhiger, gelassener und nicht mehr so aufbrausend.

Mein Facharzt hier in Deutschland empfiehlt mir Atomoxetin.

Was haltet Ihr davon? Soll ich den Schritt wagen?
Oder könnt Ihr was anderes empfehlen?

Danke für eure Meinung :)

Mandelkern Offline



Beiträge: 2.567

14.01.2022 21:07
#2 RE: Alternative zu Elvanse? Antworten

Hallo feuerland,

herzlich willkommen hier im Forum!

Es nervt wohl fast alle von uns, wie mühsam die "Beschaffung" der Medikamente ist, besonders für Erwachsene. Ich glaube nicht mehr, dass sich das ändert, und mir graut davor, dass unser verschreibender Arzt in nicht allzu langer Zeit in Rente gehen wird und wir dann neu schauen müssen, wer uns versorgt. Man könnte echt meinen, wir würden sonstwas brauchen, dabei reden wir von völlig legalen Medikameten, die für uns sehr wichtig sind!

Zu deiner medikamentösen Alternative kann ich nichts beitragen, aber zum Thema Urlaub: Unser Arzt sagt, dass er durchaus auch mal die doppelte Dosis verschreiben darf, wenn er angibt, dass ein Urlaub ansteht.

LG Mandelkern

SusanneG Offline



Beiträge: 10.297

15.01.2022 00:47
#3 RE: Alternative zu Elvanse? Antworten

Herzlich willkommen feuerland ! Schön, dass du uns gefunden hast.

Zitat von feuerland im Beitrag #1
Hier in Deutschland ist Elvanse unter BTMG ... Rezept immer persönlich und monatlich abholen.

Jepp, isso - genau wie bei Methylphenidat. Damit hadern wir alle .

Zitat von feuerland im Beitrag #1
Mein Facharzt hier in Deutschland empfiehlt mir Atomoxetin. ... Oder könnt Ihr was anderes empfehlen?

Dein Facharzt darf empfehlen - wir dürfen das nicht. Wir zeigen die Unterschiede auf und benennen Alternativen.

Atomoxetin (Strattera) ist seit etwa 20 Jahren auf dem Markt und zur Behandlung der ADHS zugelassen, auch bei Erwachsenen. Es muss sorgfältig eingeschlichen werden und bildet einen Plasmaspiegel, eine Wirkung zeigt sich nach etwa sechs Wochen (bei Elvanse oder MPH siehst du eine Wirkung nach 20 Minuten). Atomoxetin ist eine Alternative, wenn Stimulanzien nicht wirken oder nicht vertragen werden. Atomoxetin fällt nicht unter das BTMG.

Guanfacin (Intuniv) ist relativ neu. Es muss ebenfalls sorgfältig eingeschlichen werden und bildet einen Plasmaspiegel, eine Wirkung zeigt sich nach frühestens drei Wochen Es ist ebenfalls eine Alternative zu den Stimulanzien, wenn die keine befriedigende Wirkung zeigen. Guanfacin fällt nicht unter das BTMG.

Guanfacin wurde ursprünglich als Blutdrucksenker eingesetzt. Es senkt auch die Herzfrequenz. Es ist also mit dem Kardiologen abzuklären, ob Guanfacin als Medikament infrage kommt.

Zitat von feuerland im Beitrag #1
Was haltet Ihr davon? Soll ich den Schritt wagen?

Das kommt darauf an, wie schlimm es für dich ist, dir jeden Monat ein BTM-Rezept ausstellen zu lassen. Es muss dir aber klar sein, dass du dann nicht mehr von jetzt auf gleich das Medikament wechseln kannst. Atomoxetin und Guanfacin müssen ausgeschlichen werden.

Lesen gefährdet die Dummheit

 Sprung  

 

Forum Übersicht | Impressum | Datenschutz | Nutzungsbedingungen | Webseite

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz