Zwang?

  • Seite 3 von 3
05.02.2008 01:04
avatar  ( gelöscht )
#21
avatar
( gelöscht )

Hallo Susanne,

dieser Einkauf war einfach ein Versuch mal wieder mit ihm zusammen zu gehen, dabei eine Regel durchzuziehen und für mich total daneben gegangen. Es geht uns wirklich besser, wenn ich weiterhin alleine Einkaufen gehe und erst mal vermeide, dass Junior in solche Situationen gerät. Aber ich bin doch noch sehr besorgt, wie es in der Schule weitergehen soll, denn dort wird von ihm erwartet ein "Nein" zu akzeptieren, sich an Regeln zu halten...

Aufjedenfall werde ich das alles nochmal unserer Therapeutin schildern.

Liebe Grüße

Momo


 Antworten

 Beitrag melden
05.02.2008 09:12
#22
avatar

liebe momo,

ich kann deine sorgen nur zu gut verstehen, aber du darfst bei all dem nicht vergessen,was du zur zeit hervorragendes leistest, indem du deinen kleinen zu hause unterrichtest!!!! und auch, was der KLEINE dabei leistet!!! mit dir zusammen hat er in wenigen tagen MEHR gelernt, als in monatelanger schulzeit!!!! das ist eine wahnsinnig tolle leistung, auf die ihr beide SEHR stolz sein dürft - aber eben auch wahnsinig anstrengend und kräftezehrend.

ich bin ganz fest überzeugt davon, dass du das alles hinkriegen wirst. du hast eine unglaubliche gabe, was den umgang mit kindern angeht und das bewundere ich an dir SEHR! lass dich bitte nicht von kleinen rückschlägen entmutigen und schau bitte weiterhin nach vorne!

sprich mit c., wie du weiter vorgehen sollst und vertraue auf dich und dein kind!!!!!
ich WEISS, dass ihr das schaffen werdet!!!!!!!!







 Antworten

 Beitrag melden
05.02.2008 10:41
avatar  ( gelöscht )
#23
avatar
( gelöscht )

Vielen Dank, liebes Käferle,

das tut richtig gut, jetzt fühl ich mich wie der kleine Drache, den er getont hat.



Liebe Grüße

Momo


 Antworten

 Beitrag melden
06.02.2008 21:18
avatar  ( gelöscht )
#24
avatar
( gelöscht )

Liebes Käferle,
ich kann Deinen Zeilen nur aus vollem Herzen zu stimmen.
Du schaffst es immer wieder, die Dinge genau auf den Punkt auszudrücken, einfach, klar und mit dem Herzen.
Ein ganz herzliches Dankeschön an Dich dafür!

Liebe Momo,
auch hier kann ich Käferles Worten nur unterstreichen, Du hast tolle Kinder, unheimliches Einfühlungsvermögen sie und wirklich tolle " Arbeit" geleistet.
Auch wenn die Wolken gerade den Mond verdunkeln, sie werden weiterziehen.
Alles Liebe und Gute für dich und Deinen "Eis-" Bären.



 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!