Frage an die, die Straterra abends geben

  • Seite 1 von 3
05.04.2008 23:03
avatar  ( Gast )
#1
avatar
( Gast )

Hallo ihr lieben,
also, wir sollen jetzt die Strattera doch lieber abends geben. Mein Sohn konnte nämlich, seit er Strattera nimmt, morgens gar nicht wach werden und aus dem Bett klettern. Meine Frage: Wann gebe ich sie abends? Nach dem Abendessen, oder erst kurz vor dem Schlafengehen?
Vielen dank für eure Tipps.
schöne Grüße Anyes


 Antworten

 Beitrag melden
06.04.2008 21:11
avatar  ( gelöscht )
#2
avatar
( gelöscht )

Hallo Anyes,

meine Tochter nimmt Strattera zum Abendessen zwischen 18.00 - 20.00 Uhr. Ich würde es immer zum Essen geben, ohne Essen wird es meiner Tochter übel. Das ist das Einzige, was mir einfällt.

Grüßle
doppelherz


 Antworten

 Beitrag melden
19.04.2008 16:50
avatar  ( gelöscht )
#3
avatar
( gelöscht )

Hallöchen Anyes,

ich gebe meiner Tochter seid einer Woche um 18:00 Uhr die Stratterra und immer mit etwas zu essen. Vorher hjabe ich sie eher unregelmäßig zwischen 18.00 -20.00 Uhr gegeben. Habe jetzt 18.00 Uhr als beste Zeit ausgetestet: Schläft Abends besser ein un dsteht morgens zufriedener auf. Nur wenn wir vom Training kommen verschiebt sich alles, aber da ist sie so kaputti, dass sie schnell einschläft.
Ich hoffe, ich konnte helfen.
Wir geben Stratterra bereits fast 1 Jahr und davon 1/2 Jahr Abends. Anbends ist definitiv besser.

LG Silka

2008 - es wird kein Stress gemacht!

 Antworten

 Beitrag melden
19.04.2008 16:51
avatar  ( gelöscht )
#4
avatar
( gelöscht )

Nochmal,
zschuldschung, für de füllen Tippfehler!!!!

2008 - es wird kein Stress gemacht!

 Antworten

 Beitrag melden
19.04.2008 19:08
avatar  ( Gast )
#5
avatar
( Gast )

@Silka macht ja keinem was aus
übrigens, wir geben jetzt Strattera wieder morgens. Da mein Sohn nur wenig nimmt (18mg) versoffwechselt er das ganze scheinbar über Nacht und nächste Tag ist er dann wie ohne. Jetzt kriegt er sie wieder morgens und die Lehrerin muss jeden Tag schön eine Smiley Liste ausfüllen, so habe ich regelmässig Info aus der Schule, mal gucken wie es weiter geht
Gruß Anyes


 Antworten

 Beitrag melden
19.04.2008 20:47
avatar  ( gelöscht )
#6
avatar
( gelöscht )

@Anyes
Und wie klappt es dann Abends mit dem einschlafen?
Hast Du da irgendwelche Tricks auf Lager?
LG
Silka

2008 - es wird kein Stress gemacht!

 Antworten

 Beitrag melden
19.04.2008 21:18
avatar  ( Gast )
#7
avatar
( Gast )

@Silka: Bei uns klappt es gut mit dem Einschlafen (klopf...klopf...klopf)
Er hatte Einschlafprobleme nur mit Medikinet retard, frag mich nicht warum, ich denke dass es damals an dem starken Rebound lag und es hat damals auch nicht geholfen abends nochmal kleine Menge MPH zu geben. Damals war ich auch ratlos, aber seit er das nicht mehr nimmt, gehts wieder.
schöne Grüße Anyes


 Antworten

 Beitrag melden
19.04.2008 21:33
avatar  ( gelöscht )
#8
avatar
( gelöscht )

Hy Anyes,

danke für die schnelle Antwort!
Irgendwelche Tricks dabei oder welches Ritual machst du Abends?

Lg Silka

PS: Ich habe noch große Probleme - aber auf dem Weg der Besserung.

2008 - es wird kein Stress gemacht!

 Antworten

 Beitrag melden
20.04.2008 14:25 (zuletzt bearbeitet: 20.04.2008 14:28)
avatar  ( Gast )
#9
avatar
( Gast )
Hallo Silka, also Ritual ist bei uns gaaaanz wichtig, wenn da was fehlt, dann kommt auch gleich: "Mamaaaa - ich kann nicht einschlafeeeen!" aber das kommt dann gleich nach dem er 2 Minuten im Bett liegt also kann sich da nicht um Einschlafproblem handeln, sondern es fehlt ihm einfach was.
Nach dem Baden(Duschen), Zähneputzen, Schlafanzuganziehen knuddeln wir uns erstmal auf dem Bauch nebeneinanderliegend auf seinem Bett schön gemütlich zugedeckt zusammen und lesen eine Geschichte, wobei wir uns abwechseln - eine Seite er, eine Seite ich. Dann zischt er schnell nochmal Pi pi machen und schnell wieder ins warmes Bettchen, dann folgt ein ausgiebiges Bettkantengespräch (was an dem Tag schön war und was nicht so..)dann eine Runde schmusen, zudecken bis zum Kopf und das "alles entscheidende" gute Nacht Küsschen. (das "alles entscheidende" kommt von meinem Sohn: "je schöner das Küsschen desto besser der Traum" sagt er immer .
Also eigentlich ganz normaler Ritual wie bei jedem anderen.
schöne Grüße Anyes

 Antworten

 Beitrag melden
20.04.2008 21:56
avatar  ( gelöscht )
#10
avatar
( gelöscht )

Guten Abend Anyes,
komme gerade runter vom "Einschlafen", weil ich mich wiedermal eine Woche lang mit ihr hinlege. Das ist eigentlich eine Strafmaßnahme, weil, wie schon erwähnt, sie bei mir nicht zappeln darf und wenn sie dann endlich eingeschlafen ist, trage ich sie in ihr Bettchen rüber, damit sie morgens eben dort aufwacht. Ja, ist anstrengend, doch tut es mir auch gut, weil ich meistens mit einschlafe und mein Mann dann im Kizi schläft. Doch die nächsten Nächte muss ich sie umtragen, weil er Frühschicht hat und eben auch bei mir schlafen will. Naja ... es bleibt eben nur die Hausarbeit auf der Strecke, leider ...
Eigentlich läuft es bei uns genauso wie bei Dir und nach dem alles entscheidenden Spruch "Gute Nacht heisst nun Gute Nacht und Augen zugemacht!" und natürlich Küsschen von mir (welches generell abgewischt wird) bekommt sie noch ihre Kopfhöher auf und eine schöne Relax-CD. Doch dadurch hat sie eben die Gelegenheit nochmal Licht anzumachen und Radio zu hören. Das wäre ja noch nichtmal so schlimm, doch meistens, wenn ich dann nach 10 min nachschaue, sitzt sie vor dem Bett und spielt noch irgend etwas. Und trotz Punkteabzug oder anderen Strafen steht sie meistens nochmal auf. Deshalb muss sie dann für 7 Nächte mit mir einschlafen.
Vielleicht übertreibe ich es ja auch? Aber alle Kiddis brauchen doch ausreichend Schlaf und unsere doch besonders. Vielleicht bin ich schon so festgefahren in Regeln-einhalten-müssen, dass ich mich da selber in einen Teufelskreis gebracht habe. Ich weiß auch nicht so richtig.
Jedenfalls vielen Dank für Deine schnelle Antwort. Vielleicht bin auch ich nicht immer die Ruhe in Person und meine Nervosität überträgt sich auf sie. Ach, ist schon alles nicht so leicht.
Es klappt ja auch in anderen Bereichen nicht. Warum sollte es auch einfach sein? Wir haben uns ja dieses Kind von Herzen gewünscht und es hält uns ja auch jung, nur eben manchmal braucht man eine Pause. Ich ärgere mich ja schon über jede Kleinigkeit.
Oh, jetzt aber Schluß, ich komme ja ins rumjammern. Tschuldschung, sollte nicht sein.
Vielen Dank nochmal, liebe Anyes, werde mal mein Ritual aufschreiben und sehen, was ich verbessern kann.
Danke das wir drüber "geredet" haben.
LG Silka

2008 - es wird kein Stress gemacht!

 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!