Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

ADHS-Selbsthilfe an 365 Tagen im Jahr

Bei akuten Krisen und/oder Suizidgedanken kann das Forum nicht helfen.
Bitte wende dich an die Telefonseelsorge, an Neurologen und Psychiater im Netz oder an Freunde fürs Leben!
 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 33 Antworten
und wurde 2.215 mal aufgerufen
 Diagnostik, Therapie, Medikation
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
SusanneG Offline



Beiträge: 8.377

19.08.2018 23:43
#31 RE: Reisen mit Betäubungsmitteln antworten

Zitat von Laura S im Beitrag #28
Wir hatten hier im Forum ja auch mal das Thema Bescheinigung MPH fürs Autofahren... das hatte hier glaube ich zu dem Zeitpunkt keiner... in meiner SHG haben sowas einige... Ich wurde auch in dem Zusammenhang noch nicht kontrolliert. Hat sowas inzwischen jemand von Euch??

Das ist ein anderes Thema - wenn wir das weiter vertiefen wollen, sollte jemand einen neuen Thread eröffnen. Deshalb nur so viel:

Eine solche "Bescheinigung" für die Autofahrer hat keinerlei rechtliche Relevanz.

Sie ist sinnvoll bei jungen Leuten, um ggf. nächtliche Diskussionen mit kontrollierenden Polizisten abzukürzen - kann helfen, muss aber nicht.

Wer eine solche Bescheinigung mit sich führt, sollte sich über den Umkehrschluss im Klaren sein: Kein MPH - keine Fahrtauglichkeit.

Bei weiterem Diskussionsbedarf zu diesem Thema bitte - siehe oben - einen neuen Thread eröffnen.

Lesen gefährdet die Dummheit

Laura S Offline



Beiträge: 706

20.08.2018 21:33
#32 RE: Reisen mit Betäubungsmitteln antworten

Zitat
Bei weiterem Diskussionsbedarf zu diesem Thema bitte - siehe oben - einen neuen Thread eröffnen



Hallo Susanne,

ich habe das nur angemerkt, da wir es schon mal angeschnitten hatten und es bei mir kurz wieder aufkam, da es um Thema "Formulare" ging. Ich denke nicht, dass da Diskussionsbedarf besteht. Es war nur so eine kleine Zwischenfrage, da es mir wieder einfiel... Es sollte das Thema weder crashen, noch wollte ich es vertiefen. Ich selber halte es ja auch nicht für so sinnvoll, aber einige in meiner SHG, daher die kurze Zwischenfrage. Kein weiterer Diskussionsbedarf.

LG Laura

Laura S Offline



Beiträge: 706

25.12.2018 19:49
#33 RE: Reisen mit Betäubungsmitteln antworten

Mal ne kleine blöde Frage...

Bin bisher noch nie geflogen, fliegen aber im Februar , es ist aber nur ein Inlandsflug. Nun habe ich mir eben mal so die Bestimmungen durchgelesen, was man bei Flügen generell so beachten muss, und da habe ich mir die Frage gestellt, ob ich für einen Inlandflug eigentlich auch eine Bescheinigung für das BTM benötige? Da stehen ja überall die Bestimmungen für Mitnahme von Medikamenten. Aber da geht es immer um Ein-und Ausfuhr. Reicht es da innerhalb Deutschland, wenn ich einen Medikamentenplan dabei habe für alle meine Medikamente und die Medis in den Packungen für die 2, 5 Tage? Oder muss ich da auch seine Bescheinigung für das Reisen mit BTM haben? Ich meine, würde ich mit dem Zug oder Auto nach Stuttgart fahren, wäre ja auch keine Kontrolle über die "Einfuhr". Es geht ja nur um die Sicherheitskontrollen am Flughafen, habe da leider gar keine Erfahrungen...

LG Laura

Pippilotta Offline



Beiträge: 4.237

26.12.2018 19:50
#34 RE: Reisen mit Betäubungsmitteln antworten

Hallo Laura,
die Bescheinigung benötigst du nur für Reisen ins Ausland

LG
Pippilotta

Wer etwas versucht, kann irren. Doch das ist kein Grund die Versuche einzustellen

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  

 

Forum Übersicht | Impressum | Datenschutz | Nutzungsbedingungen | Webseite

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor