Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

ADHS-Selbsthilfe an 365 Tagen im Jahr

Bei akuten Krisen und/oder Suizidgedanken kann das Forum nicht helfen.
Bitte wende dich an die Telefonseelsorge, an Neurologen und Psychiater im Netz oder an Freunde fürs Leben!
 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 553 mal aufgerufen
 Diagnostik, Therapie, Medikation
Laura S Offline



Beiträge: 852

11.05.2016 07:11
Wechselwirkungen ? Antworten

Mein Sohn nimmt morgens immer 15mg Medikinet 15mg retard. Jetzt in der Frühlings- und Sommerzeit benötigt er wegen der Pollenbelastung auch ein Antihistaminkum (Aerius 2,5mg), das hilft zwo bei ihm nur mäßig , aber er macht ja schon seit letztem Jahr Hyposensibilsierung, wo ich hoffe dass es irgendwann den gewünschten Erfolg bringt. Meine Frage, denn konkret habe ich dazu nichts gefunden, kann ich ihm diese Medikamente zusammen geben, denn er braucht sie beide für die Schulzeit? Ich habe nirgendwo etwas zu Wechselwirkungen zwischen den beiden Medikamenten gefunden; dann kann man davon ausgehen, dass es zusammen eingenommen werden kann, ich meine zeitgleich? Sonst habe ich das immer bisschen zeitversetzt gegeben, wenn er Aerius vor der Hypospritze bekommt, aber morgens wird beides benötigt, bevor er zur Schule losgeht.

LG Laura

Mona Lisa Offline



Beiträge: 451

11.05.2016 14:36
#2 RE: Wechselwirkungen ? Antworten

Fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker - nein im Ernst, ich würde ggf. einen Arzt fragen

LG Mona Lisa

Mutterglück ist das was eine Frau empfindet, wenn die Kinder abends im Bett sind.

Pippilotta Offline



Beiträge: 4.256

11.05.2016 17:07
#3 RE: Wechselwirkungen ? Antworten

Hi Laura,

frage bitte unbedingt Euren behandelnden Arzt!!
Es besteht immer die Möglichkeit das ein ADHSler auf Medikamente anders reagiert als ein Nicht-ADHSler.

LG
Pippilotta

Zeitmanagement ist Unsinn. Sie können die Zeit nicht managen - nur Ihr Verhalten.
Michael Kastner

SusanneG Offline



Beiträge: 9.354

11.05.2016 22:48
#4 RE: Wechselwirkungen ? Antworten

Hi Laura,

als bei uns die Frage MPH plus Antihistaminika im Raum stand, habe ich den einen Arzt, den anderen Arzt und meinen Apotheker befragt und bekam von allen dreien die Auskunft, dass keine Wechselwirkungen bekannt sind. Es sind auch keine eingetreten. Dennoch möchte ich unterstreichen, was Pippilotta bereits geschrieben hat:

Zitat von Pippilotta im Beitrag #3
Es besteht immer die Möglichkeit das ein ADHSler auf Medikamente anders reagiert als ein Nicht-ADHSler.

Bitte frage auf jeden Fall den Arzt.

Viele Grüße
Susanne

Was wir brauchen sind ein paar Verrückte; denn seht nur, wohin uns die Normalen gebracht haben. (George Bernard Shaw)

Laura S Offline



Beiträge: 852

13.05.2016 13:26
#5 Update :) Antworten

wollte nochmal kurz updaten, unser Kinderarzt meinte auch, es gibt keine bekannten Wechselwirkungen und das deckt sich auch mit dem, was ich so gefunden habe, nämlich nichts zu Wechselwirkungen von Medikinet mit Aerius, auch nicht in den Packungsbeilagen. Ich brauche es also nicht morgens zeitverzögert geben. Ich mache es aber meistens jetzt so, dass er erstmal die Schmelztablette Aerius nimmt, dann isst er Frühstück und nach dem Essen, bevor es zur Schule geht, nimmt er sein MPH.

Grüße Laura

«« @ Funky
 Sprung  

 

Forum Übersicht | Impressum | Datenschutz | Nutzungsbedingungen | Webseite

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz