Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

ADHS-Selbsthilfe an 365 Tagen im Jahr

Bei akuten Krisen und/oder Suizidgedanken kann das Forum nicht helfen.
Bitte wende dich an die Telefonseelsorge, an Neurologen und Psychiater im Netz oder an Freunde fürs Leben!
 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 33 Antworten
und wurde 3.740 mal aufgerufen
 Diagnostik, Therapie, Medikation
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Simone Offline



Beiträge: 1.078

04.06.2014 20:46
#11 RE: MPH und die Medien Antworten

Ihr Lieben,

Zitat von Pippilotta im Beitrag #3
So sehr ich mich in all den Jahren angestrengt habe diesen Impuls zu unterdrücken, es funktioniert nicht.
Da kippt ein Schalter um, eine Sicherung fliegt raus, der Mund geht auf.

Und ich bin schon lange keine 30 mehr und es ist auch nicht komisch.
Es ist ein ziemlich blödes Gefühl.



Pippilotta, ich bin voll bei dir. Mir ging es diese Woche schon auf Arbeit während eines Gespräches mit meinem Chef. Es war zwar kein Eichhörnchen, dafür aber eine rabenschwarze Wolke, die sich am Himmel auftat (welch Omen) aber mein Chef ist voll auf den Zug aufgesprungen... Ob er wohl auch ne ADHS hat (2 seiner Mädels sind ja betroffen).



Ich mach mir auch mal Gedanken. Das ein oder andere fällt mir bestimmt dazu ein.

Simone

Geniale Menschen sind selten ordentlich, Ordentliche selten genial. (Albert Einstein)

SusanneG Offline



Beiträge: 9.347

04.06.2014 22:09
#12 RE: MPH und die Medien Antworten

Manche Menschen mit ADHS ...

- hören Töne in höheren und niedrigeren Frequenzen
- haben einen weiteren Gesichtswinkel
- nehmen Gerüche früher und intensiver wahr
- schmecken feinere Unterschiede
- fühlen Berührungen intensiver, mitunter unangenehm, unerträglich
- können Töne oder Gerüche in Farben sehen
- können ihre Aufmerksamkeit fokussieren
- sind extrem empathisch, damit verbunden extrem hilfsbereit
- haben eine veränderte Körperwahrnehmung
- empfinden Sitzen im rechten Winkel unangenehm
- "denken ein Buch", solange sie im Wartezimmer sitzen
- nehmen alle Sinneseindrücke gleich intensiv wahr

...

Wenn ein chaotischer Schreibtisch ein Anzeichen für einen chaotischen Geist sein soll, was sollen wir dann von einem leeren Schreibtisch halten? -Albert Einstein-

lupa Offline



Beiträge: 1.211

04.06.2014 22:30
#13 RE: MPH und die Medien Antworten

Zitat
empfinden Sitzen im rechten Winkel unangenehm


So konkret habe ich das noch nie irgendwo gelesen ... jetzt wird mir einiges klar.
Sohn kniet grundsätzlich auf seinem Stuhl (beim Essen, bei den Hausis ... eigentlich immer ...) und Töchterchen lehnt sich am liebsten hinten an der Stuhllehne an und legt beim gegenüberstehenden Stuhl unter´m Tisch die Füße hoch ... und beides macht mich WAHNSINNIG!!!
Unter diesem (für mich) ganz neuen Gesichtspunkt, sollte ich vielleicht aufhören, dagegen anzukämpfen ... komme mir eh schon vor, wie Don Quichotte und Sisyphus in Personalunion ...

Danke für dieses Licht, das mir da wieder mal aufgegangen ist ... man lernt nie aus ...

Liebe Grüße

lupa

Ja, ich bin durchgeknallt und nein, ich kann mich nicht mal eben zusammenreißen.

SusanneG Offline



Beiträge: 9.347

04.06.2014 23:33
#14 RE: MPH und die Medien Antworten

Zitat von lupa im Beitrag #13
Unter diesem (für mich) ganz neuen Gesichtspunkt, sollte ich vielleicht aufhören, dagegen anzukämpfen ...


Weshalb macht es dich wahnsinnig? Ist es diese Vorstellung, die Zwerge sitzen so, wenn sie mit anderen Erwachsenen zusammen sind, wenn es um die Wurscht geht (beliebteste Horrorvorstellung: Bewerbungsgespräch), wann auch immer gutes Benehmen angesagt ist? Sprich das mal in einer friedlichen Atmosphäre an, so in etwa: ich will sicher sein, dass du weißt, wie man anständig sitzt - dann kann ich auch ertragen, dass du daheim so sitzt, wie es dir bequem ist - oder so ähnlich.

Das Rumgelümmel ist übrigens auf Dauer auch nicht gerade sehr bequem, deshalb sitzt der Mensch mit ADHS einigermaßen unruhig auf seinem Stuhl - und erregt damit erneut Missfallen bei den Menschen um ihn herum. Man fällt also wieder mal unangenehm auf, doch niemand macht sich Gedanken, ob es vielleicht einen Grund dafür gibt. Genau DESHALB will ich ja zusammenstellen, wie ADHS ist und welche Folgen es hat, wenn man sich an eine Welt anpassen muss, die von StiNos für StiNos gemacht ist.

Ich bin ja nun einigermaßen häufig in Gruppen mit vielen ADHSlern und es ist immer wieder interessant zu beobachten, wie sich das so mit dem Sitzen im rechten Winkel verhält . Man sollte mal ne Studie darüber machen ... .

Also, wenn man schon langjährige Foris mit diversen Einzelheiten verblüffen kann, wie wichtig ist es dann erst, dass wir die ADHS-Unkundigen darüber informieren?

Wenn ein chaotischer Schreibtisch ein Anzeichen für einen chaotischen Geist sein soll, was sollen wir dann von einem leeren Schreibtisch halten? -Albert Einstein-

Mandelkern Offline



Beiträge: 2.321

06.06.2014 10:30
#15 RE: MPH und die Medien Antworten

Zitat von SusanneG im Beitrag #14

Das Rumgelümmel ist übrigens auf Dauer auch nicht gerade sehr bequem, deshalb sitzt der Mensch mit ADHS einigermaßen unruhig auf seinem Stuhl - und erregt damit erneut Missfallen bei den Menschen um ihn herum. Man fällt also wieder mal unangenehm auf,



Also.... ähm.... auf einer Fortbildung dieses kleinen ADS-Vereins, der jetzt nicht mehr existiert, saß ich neben einer ganz lieben Person, die ich auch schon lange kenne. Irgendwann fasste sie sich ein Herz und meinte, liebe Mandel, wenn du weiter so neben mir zappelst, muss ich woanders sitzen, du lenkst mich zu sehr ab .

Nein, ich war und bin nicht beleidigt, keine Sorge ! Mir war aber echt nicht bewusst, dass ich sooooo unruhig bin .

ponycarmum Offline



Beiträge: 16

06.06.2014 17:02
#16 RE: MPH und die Medien Antworten

Bei meinem Sohn wackelt auch oft der Tisch, wenn er an ihm lümmelt und mit den Füßen wippt - und ich erinnere mich dann an den Spruch meiner Mutter, die zu mir sagt "kannst du nicht mal ruhig sitzen".
Könnte es doch was mit Vererbung zu tun haben...

Und ich habe meine Hausaufgaben überall und in allen Sitz- und Liegepositionen gemacht - nur nicht am Schreibtisch... Was man bei seinen Kindern nicht so gern sieht...

Meine Freundin
- unterstützt mich, wenn ich Unterstützung brauche
- kritisiert mich, wenn ich Kritik brauche
- hat immer Zeit für mich,
auch wenn sie eigentlich keine Zeit hat
- lacht mit mir,
auch wenn es eigentlich nichts zu lachen gibt!
Hoffentlich habt ihr auch so eine Freundin!

SusanneG Offline



Beiträge: 9.347

06.06.2014 17:45
#17 RE: MPH und die Medien Antworten

Zitat von Mandelkern im Beitrag #15
Also.... ähm.... auf einer Fortbildung dieses kleinen ADS-Vereins, der jetzt nicht mehr existiert, ...


Wer sagt denn, dass dieser schnuckelig kleine ADS-Verein nicht mehr existiert? Wir haben uns weder in Wohlgefallen aufgelöst noch sind wir geschluckt worden. Nein, wir sind mit dem ADHS Deutschland e.V. verschmolzen - auf Augenhöhe! - mit einem Verein, an dessen Entstehen wir maßgeblich beteiligt waren. Dieser schnuckelige Winzverein lebt im großen Verband weiter ... durch Euch Mitglieder, das Forum, unsere Beiräte und Ehrenmitglieder, unsere Ideen, Tatkraft und die Ärmel, die wir hochkrempeln, um für Menschen mit ADHS die Welt ein kleines bisschen kompatibler zu machen.

LG Susanne

Wenn ein chaotischer Schreibtisch ein Anzeichen für einen chaotischen Geist sein soll, was sollen wir dann von einem leeren Schreibtisch halten? -Albert Einstein-

Pippilotta Offline



Beiträge: 4.256

06.06.2014 20:42
#18 RE: MPH und die Medien Antworten

Zitat von SusanneG im Beitrag #17


Wer sagt denn, dass dieser schnuckelig kleine ADS-Verein nicht mehr existiert? Wir haben uns weder in Wohlgefallen aufgelöst noch sind wir geschluckt worden. Nein, wir sind mit dem ADHS Deutschland e.V. verschmolzen - auf Augenhöhe! - mit einem Verein, an dessen Entstehen wir maßgeblich beteiligt waren. Dieser schnuckelige Winzverein lebt im großen Verband weiter ... durch Euch Mitglieder, das Forum, unsere Beiräte und Ehrenmitglieder, unsere Ideen, Tatkraft und die Ärmel, die wir hochkrempeln, um für Menschen mit ADHS die Welt ein kleines bisschen kompatibler zu machen.
LG Susanne


Das hast Du sehr schön formuliert

Denk falsch, wenn du magst, aber Denk um Gottes Willen für dich selber. (Doris Lessing)

SusanneG Offline



Beiträge: 9.347

29.06.2014 23:31
#19 RE: MPH und die Medien Antworten

Herr Dr. Winkler hat natürlich schon längst fertig und online, was ich hier mit Euch zusammentragen will:

https://sites.google.com/site/drmartinwinkler/ressourcen

Danke @ Martin Winkler!

LG Susanne

Wenn ein chaotischer Schreibtisch ein Anzeichen für einen chaotischen Geist sein soll, was sollen wir dann von einem leeren Schreibtisch halten? -Albert Einstein-

FaVe Offline



Beiträge: 1.009

30.06.2014 17:13
#20 RE: MPH und die Medien Antworten

Danke für diese lange, tolle Liste!!!!!

Ich habe beim Lesen dauernd genickt und gedacht: genau so ist Sohni!!!!
FeVe

Wahnsinn ist erblich,
.... man kann ihn von seinen Kindern bekommen

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
«« Amphetamin
 Sprung  

 

Forum Übersicht | Impressum | Datenschutz | Nutzungsbedingungen | Webseite

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz